Themenwoche: Meine Jahresfavoriten 2018 – Skincare

Oh la la … wir sind im Jahr 2019 angekommen und was bietet sich da besser an, als ein kleiner Rückblick zu meinen Skincarefavoriten für das Jahr 2018. Gemeinsam mit den anderen Mädels, die immer fleißig an den monatlichen Themenwochen teilnehmen, präsentieren wir euch die geballte Ladung an Pflegefavoriten. Und so könnt ihr nicht nur meine Favoriten entdecken, sondern natürlich auch die der anderen Bloggerinnen, die ich euch wieder ganz unten zum Ende des Beitrags verlinke.

Große Überraschungen habe ich nicht im Gepäck, da ich meine Lieblinge natürlich auch hier und da schon auf dem Blog, speziell in meiner Rubrik “Monatsfavoriten” vorgestellt habe.

PAULA’S CHOICE | Resist Anti-Aging 2% BHA Peeling

Ganz klar – Peelings sind bei mir immer ein großes Thema und sie werden es sicherlich auch bleiben. Wo ich früher eher in punkto mechanischen Peelings unterwegs war, habe ich seit einigen Jahren chemische Peelings für mich entdeckt. Woran ihr die Unterschiede der diversen Peelings erkennt und was für welchen Hauttypen am besten geeignet ist, habe ich euch schon mal in einem Artikel “Frühjahrsputz für die Haut mit Peelings & der richtigen Pflege” zusammen geschrieben.

Das Resist Anti-Aging 2% BHA-Peeling ist für mich die absolute Wunderwaffe, wenn meine Haut mal wieder rau und trocken ist. Es enthält Salicylsäure (BHA), die dafür sorgt, dass die abgestorbenen Hautschüppchen abgestoßen werden – und das quasi über Nacht. Ebenfalls enthält es Peptide, die die Hautbarriere stärken und Antioxidantien, die die Haut vor freien Radikalen schützen.

Je nach meinem Hautzustand verwende ich das Peeling morgens und abends oder nur abends. Da meine Haut im Winter durch die trockene Heizungsluft nicht den Zustand hat, den ich sonst von ihr gewöhnt bin, trage ich es derzeit morgens und abends auf. Nach der Reinigung gebe ich etwas in die Handinnenfläche, verteile es in beiden Handinnenflächen und trage es dann mit den Händen im Gesicht auf. Was richtig gut ist: wenn von der Flüssigkeit etwas übrig bleibt, streiche ich mit den Handinnenfächen über meine Ellenbogen und auch über kleine raue Stellen, die ich leider am rechten Arm auch oft habe. Das Peeling bearbeitet somit auch dort erfolgreich mit die rauen Stellen und hinterlässt nach ein paar Tagen wieder geschmeidig weiche Haut.

In meinen Monatsfavoriten Mai 2018 habe ich euch das Peeling schon mal vorgestellt gehabt. Dort habe ich es noch etwas ausführlicher beschrieben. Gegen meine rauen Stellen im Gesicht habe ich bisher noch nichts Besseres gefunden, so dass es mich sicherlich auch 2019 noch fleißig weitergebleiten wird. Nach wie vor finde ich die 35€ für 88ml ziemlich heftig – ich rede mir einfach schön, dass es dafür auch lange hält 😉 und natürlich macht es einen guten Job. Das ist der Hauptgrund, dass ich es auch nachkaufe.

PIXI Skintreats – Vitamin Wake-up Mist*

Produkte von PIXI sind seit sicherlich fast 2 Jahren nicht mehr aus dem Beautybereich wegzudenken. Und wen wundert es, dass natürlich auch bei mir einige der Pflegehelfer eingezogen sind. Auch hier hatte ich euch im letzten Jahr mit einem Überblick meiner Monatsfavoriten Februar 2018 mein PIXI-Portfolio vorgestellt. Einiges ist inzwischen davon aufgebraucht, einiges bereits nachgekauft.

Lange Zeit war das Hydrating Milky Mist mein absoluter Dauerbrenner. Nachdem das aber aufgebraucht war, wurde das Vitamin Wake-up Mist zu meinem absoluten Favoriten. Ich bin kein Morgenmuffel – zumindest, wenn ich den Weg aus dem Bett einmal herausgefunden habe, passt das bei mir 😉 und ich habe gute Laune. Meine Gesicht will allerdings nicht immer gleich wachwerden und so finde ich solche Gesichtssprays, die die entsprechenden Wachmacher beinhalten, immer sehr angenehm.

Das Vitamin Wake-up-Mist enthält Orangenblütenwasser und Zitrusextrakte sowie Lavendel und Arginin und ist ein toller Wachmacher. Orangenblüten und Zitrusextrakt bieten die passende Portion zum Aufwachen und Lavendel beruhigt die Haut. Der perfekte Mix also. Das Spray ist super ergiebig und hält gefühlt ewig – es lohnt sich auf jeden Fall, es mal näher anzusehen. 🙂 Ich beziehe die meisten meiner Produkte von PIXI via Lookfantastic, denn hier gibt es oft Angebote und Rabattaktionen.

Paula’s Choice |
Resist Anti Aging 10% Niacinamide Booster*

Noch so ein Allrounder ist für mich der Niacinamide Booster von Paula’s Choice. Auch ihn nutze ich seit einer gefühlten Ewigkeit und kann ihn mir aus meiner Hautpflegeroutine nicht mehr wegdenken.

Das Werbeversprechen von Paula’s Choice ist hoch und so war ich am Anfang sehr skeptisch, was der Booster tatsächlich kann.

Reduzieren Sie vergrößerte Poren sichtbar.

Denn in erster Linie ging es mir bei dem Booster tatsächlich um meine größeren Poren, die ich speziell auf der Nase bei mir nicht sonderlich angenehm finde.

Der Booster enthält Vitamin B3 (Niacinamid), dass für die Hautregeneration aber auch die Reduzierung von vergrößerten Poren zuständig ist. Ebenfalls unterstützt es dabei, feine Fältchen zu glätten und den Teint wieder etwas mehr strahlen zu lassen. Vitamin B5 (Panthenol) sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit in der Haut gespeichert wird. Es kann also dabei helfen, dass Erscheinungsbild der Haut wieder zu verbessern und ein ggf. vorhandenes Spannungsgefühl der Haut zu reduzieren.

Ebenfalls enthalten ist Acetylglucosamin – ein Wirkstoff, der gegen die Anzeichen der Hautalterung vorgeht bzw. versucht, diese etwas zu verlangsamen. Auch dieser Wirkstoff unterstützt dabei, den Teint wieder strahlen zu lassen und ist in der Kombination mit Vitamin B3 unschlagbar.

Ziemlich schnell hat mich der Booster überzeugt – denn schon nach kurzer Anwendung sind die Poren auf meiner Nase tatsächlich kleiner geworden und meine Haut strahlt total toll. Auch dieses Produkt ist, wie alles bei Paula’s Choice kein Schnäppchen – wenn das Produkt allerdings wirkt, nehme ich den Preis gerne in Kauf. Wie ich das Produkt anwende habe ich euch in diesem Beitrag genauer beschrieben. Damit meine Poren relativ “klein gehalten werden” muss ich es allerdings regelmäßig verwenden. Das nur so am Rand …

L’Occitane Immortelle Overnight Reset Öl-in-Serum*

Als absolute Seren-“Tante”, darf natürlich in meinen Jahresfavoriten zum Thema Hautpflege auch ein Serum nicht fehlen. Hier ist mir ein sehr treuer und lieber Begleiter das recht neue Serum von L’Occitane geworden – das den ellenlangen Namen Immortelle Overnight Rest Öl-in Serum erhalten hat. Das Marketing wollte es hier wohl besonders spannend machen … 😉

Zunächst einmal: die Verpackung und das Design ist absolut gelungen. Ich kann nicht abstreiten, dass mich das total anspricht und ich definitiv zu den Beautys gehöre, die hierauf auch einen Blick werfen. Ist das Produkt dann doof, ist die Optik natürlich wieder zweitranging – das Auge isst nun aber auch mit.

Auch hier sind die Werbeversprechen natürlich riesig – bei einem Preis von 54€ muss es das wohl auch sein.

Mit dem Immortelle Overnight Reset Öl-in-Serum regeneriert sich Ihre Haut über Nacht –
die perfekte Pflege für einen aktiven und stressigen Lebensstil.
Sichtbare Ergebnisse nach nur 1 Nacht***!

Mit der Anwendung des Immortelle Overnight Reset Öl-in-Serums wirkt müde
und fahle Haut Tag für Tag jünger und sichtbar erholter, Falten werden gemindert.
Für eine Haut wie neu***!

View this post on Instagram

Werbung | unbeauftragt °•○ Seren, Seren und nochmals Seren. Ich liebe sie einfach. ❤ Seit knapp 3 Wochen verwende ich abends nach der Gesichtsreinigung nun dieses Schätzchen hier aus dem Hause @loccitanede. Offiziell erhältlich ist das Immortelle Reset ab September 2018. Allein der Flakon ist ja mal wieder sehr gelungen. Aber nicht nur er spricht mich an. Die 3 Hauptwirkstoffe ursprünglichen Ursprungs versorgen meine Haut und lassen sie am nächsten morgen ganz toll strahlen. Acmella oleracea-Extrakt kümmert sich um die Glättung meiner Haut, Majoran-Extrakt belebt sie & das ätherische Immortelleöl sorgt für eine tolle Anti-Ageing-Wirkung. °•○ In den kleinen goldenen Mikrokügelchen befindet sich das ätherische Immortelleöl, dass wiederum dann im Serum mit den Majoran- und Acmella oleracea-Extrakten schwebt. Die 2-Phasen-Textur bringt die Haut zum Strahlen und verwöhnt sie mit Feuchtigkeit. °•○ Uuuuund: ich liebe diesen Duft der Immortelle. Ich habe ja schon einiges aus der Linie gehabt und kann es nur empfehlen. °•○ Geht im September unbedingt einmal in einem der Stores vorbei. Lasst euch beraten und probiert das Serum aus. Ich bin gespannt, wie ihr es findet. Ich bin jedenfalls wieder mal sehr begeistert und mag mein Fläschchen nicht mehr hergeben. °•○ Die 30ml wird es für 54€ im Handel geben. Ein ausführlicher Bericht auf dem Blog folgt. °•○ Verratet mir doch gerne eure Beauylieblinge. ☘ #prsample #goldenmorning #myresetmoments #sleepingbeauty #beauty #loccitane #gesichtspflege #immortelle #immortellereset #daslebenistschoen #daslebengeniessen #katrinberlin #skincare #blogger #skibcareblogger #loccitane #loccitanede #luxury #luxurybeauty #glow #glowyskin #pmroutine #abendroutine

A post shared by Blog Das Leben ist schön (@katrinberlin) on

Ganz ehrlich: natürlich wirkt so ein Serum auch nach einer Nacht nicht wie ein Wunder. Nach meiner ersten Anwendung konnte ich am nächsten Tag allerdings definitiv sagen: babyzarte  Haut mit einem leichten Glow. Meine Augenschatten zaubert das Serum allerdings auch nicht weg – erst recht nicht, nach einer blöden Nacht. Ich bin absoluter Fan des Duftes und konnte bereits einiges aus der Immortelle Divin Kollektion ausprobieren. Ich liebe zum Beispiel den Reinigungsbalsam und den Reinigungsschaum, aber auch die Augencreme ist ein absoluter Favorit aus dieser Serie für mich.

Die drei Hauptwirkstoffe sind das ätherisches Immortelleöl sowie Majoran- und Acmella Oleracea-Extrakte.  Das Imortelleöl soll die Mikrozirkulation der Haut fördern. Vor schädlichen Umwelteinflüssen soll unsere Haut der Majoran “beschützen” und Extrakt der Acmella Oleracea wird eine botoxähnliche Wirkung nachgesagt. Na wenn das mal nichts ist 😉 Und die goldenen Mikrokügelchen sind natürlich ein optisches Highlight – ganz klar!

Nach einer längeren Anwendung kann ich auf jeden Fall bestätigen, dass meine Haut über Nacht mit Feuchtigkeit versorgt wird und am nächsten Morgen schön frisch und prall aussieht. Vorausgesetzt ist natürlich immer, dass meine Nacht auch mit einem guten Schlaf versehen war – bei schlechtem Schlaf hilft keine Creme der Welt – zumindest mir nicht. 🙁

Ganz, ganz kleine Fältchen zeigen sich bei mir seit letztem Sommer um die Augen herum. Die finde ich leicht geglättet … da ich zum Glück sonst bisher noch keine Falten habe, kann ich nicht beurteilen, wie viel das Serum in punkto Falten tatsächlich tut . Mir jedenfalls tut es sehr gut – die Anwendung ist super angenehm und ich brauche mit dem Pumpflakon nur 1-2 Pumpstöße. Das Serum ist zum Glück sehr ergiebig, so dass man für den Preis auch recht lange damit auskommt.

cicé Augenpflege*

Schon recht lange begleitet mich die Augencreme aus dem Hause cicé und schon ewig lange will ich eine Review zu den tollen Produkten des Hamburger Labels schreiben – sie kommt bald – versprochen!

Denn nicht nur die Augencreme ist toll, auch von den anderen beiden Hautpflegeprodukten, die bei mir ebenfalls schon länger im Einsatz sind, bin ich absoluter Fan und deswegen muss dazu unbedingt noch ein längere Empfehlung her.

Davon aber ein anderes mal, denn bei den Lieblingen aus 2018 im Bereich Hautpflege hat es die Augenpflege in meine Top 5 geschafft. 

Wer hier öfter liest und meine Storys via Instagram hin und wieder sieht weiß, dass meine Augenpartie nicht meine Hochglanzseite ist. Gegen meine Augen selbst habe ich nichts – die mag ich sehr. Jedoch die super dünne Augenpartie darunter mag ich nicht. 🙁 Das liegt allerdings einfach “nur” daran, dass sie super super dünn ist und man bei mir gefühlt jede noch so kleine Ader sieht. Das habe ich seitdem ich denken kann beziehungsweise als Teenager anfing, mich für Make-up und Co. zu interessieren und damit muss ich leben. Ich weiß auch, dass es schlimmeres gibt … immerhin, oder? Natürlich bin ich aber immer am schauen, was die Kosmetik- und Hautpflegeindustrie so zu bieten hat und habe mich total gefreut, als ich die Augenpflege von cicé zum Testen bekommen habe. 

Der Airless Spender ist total praktisch – aufdrehen, per Knopfdruck etwas Produkt “herauspumpen”, unter die Augenpartie auftragen, einklopfen … fertig. Es fliegt kein lästiger Deckel rum, der bei mir gerne mal verlegt wird, noch muss ich mit der Fingerspitze oder einem Spatel in einen Tiegel rein um an das Produkt zu kommen. 

Die Mädels von cicé wissen, worauf es ankommt. Denn wie schon geschrieben – die Haut in der Augenregion ist besonders dünn und dadurch auch besonders empfindlich. Durch unsere Mimik wird sie gut beansprucht und braucht somit auch eine gute Pflege. Die cicé Augencreme ist intensiv und so konzipiert, dass sie stark hautverjüngend wirkt. 

Optimal kombinierte,
hochkonzentrierte Vitamine
schützen vor Fältchenbildung durch UV-Strahlen. 

Tränensäcken und Augenringen wirkt der Peptidmix Eyeliss entgegen – und zwar schon nach wenigen Anwendungen. Eine klinische Studie beweist: Nach 56-tägiger Anwendung erzielt eyeliss bei 70% der Probanden eine messbare Reduzierung der Tränensäcke.

Mit den Tränensäcken habe ich zum Glück noch nicht zu kämpfen – bei meinen Augenringen unterstützt mich die Creme auf jeden Fall und wirkt ihnen etwas entgegen. Mit dem erwähnten Peptidmix Eyeliss werden die Lymphfollikel zu einer besseren Drainage überschüssiger Gewebsflüssigkeiten angeregt. Das Ergebnis ist ein schöner, wacher klarer Blick. Qualität und Made in Germany hat allerdings seinen Preis … 

Das war’s auch schon mit meinen Jahresfavoriten zum Thema Skincare 2018 – was mir nicht so einfach gefallen ist. Einige meiner Dauerbrenner fehlen hier noch – allerdings mussten wir uns auf 5 Produkte beschränken … 😉 schwierige Sache.

Verratet mir doch gerne eure Favoriten in punkto Hautpflege. Ich bin mir sicher, es gibt immer etwas zu entdecken ;-).

Hier findet ihr die anderen Teilnehmerinnen der Themenwoche:

 

***Anwendungstests mit 115 Frauen nach 28 Tagen.
****Anwendungstest mit 31 Frauen nach 7 Nächten.

*PR-Sample, die mir kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.

26 Kommentare zu “Themenwoche: Meine Jahresfavoriten 2018 – Skincare

  1. Luisa

    Ich benutze zur Pflege immer eine Nacht- und eine Tagespflegecreme von Nivea ganz einfach. Manchmal benutze ich auch Masken. Im Sommer allerdings mache ich noch weniger.
    Deine Produkte sind echt sehr gut, aber ich kenne nicht so viele von ihnen.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

  2. meli MB

    das serum von loccitane mag ich auch sehr gerne 🙂 hatte es in meiner mlb und es ist schon auggebraucht xD
    das vitamin mist von pixi klingt super ich mag so wachmacher sprays auch sehr gerne
    mein liebling ist ja das glow mist :).
    glg meli

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Das Glow Mist von Pixi mag ich auch total gerne und habe es auch noch hier.
      Der absolute Wachmacher ist für mich aber so ein Gesichtsspray mit Zitrus- oder Orangennoten.
      Liebe Grüße, Katrin

  3. Mercedes MUA

    Schöner Beitrag mit spannenden Produkt, ich sollte keine Beiträge mehr lesen, das Anfixen geht mittlerweile so schnell bei mir 🙂 hehehe
    Das Face Mist von Pixi mag ich auch sehr gern … die Augenpflege klingt toll, werde ich mir bei Gelegenheit mal genauer ansehen 🙂

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Ja, so ist das mit uns Mädels … gerade auch in unserer Runde dachte ich mir so “Hey, da ist bei fast jeder etwas von PIXI dabei” …
      Die Produkte von cicé musst du dir mal näher ansehen – sind wirklich toll.
      Liebe Grüße, Katrin

  4. Sara

    Das sind sehr spannende Favoriten liebe Katrin! Pixi mag ich ja sowieso und das Wake-Up Mist wird bestimmt irgendwann mal bei mir einziehen und Paula’s Choice hört sich so gut an – muss endlich mal was von der Marke austesten.

    Ganz lieben Dank, dass Du YT und Blog verlinkt hast. Sehr lieb!
    Liebe Grüße
    Sara

  5. Jacquelne

    Liebe Katrin

    Da sind ja alles neue Produkte für mich, ich meine, keins davon kenne ich!

    Echt sehr spannend, ich habe Deinen Bericht sehr gerne gelesen!

    Da ich noch auf der Suche bin, nach einer guten Augenpflege, werde ich mir Deins mal merken, danke Dir für die Inspiration!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

  6. Anna Mercedes

    Toller Beitrag mit vielen Produkten die ich mir unbedingt mal ansehen muss 😉 Die Pixi Mists sind so toll liebe sie …. 😉 bei mir spinnt nur jedes Mal der Sprühknopf, sodass es keinen Sprühnebel erzeugt sondern eher nen Strahl des Todes ??
    vlG

  7. WasserMilchHonig

    Mein Gesicht wacht auch erst Stunden nach mir auf…….ich fühle mit dir, liebe Larissa……Den Niacinamide Booster habe ich auch sehr gerne verwendet, dann ein anderes Produkt ausprobiert und werde jetzt wieder zu PC zurückkehren. Von Cice wollte ich auch schon immer etwas ausprobieren, die Augencreme steht jetzt auf meiner Wunschlist…..

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Liebe Marina,
      ich bin ein bißchen am schmunzeln bzgl. der Larissa … wer weiß, wo du da mit den Gedanken warst 😉
      Verrate mir gerne, wie dir die Produkte von cicé gefallen, wenn du etwas ausprobierst.
      Liebe Grüße, Katrin

  8. Sandra

    Deine Produkte finde ich alle total spannend. Ich kannte bis jetzt keines davon und für mich hört sich besonders das Serum von L’Occitane interessant an.
    Alles Liebe
    Sandra

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Liebe Sandra,
      ich finde sie auch alle toll und ja, es ist mir sehr schwer gefallen mich tatsächlich auf 5 Lieblinge zu begrenzen.
      Vielleicht hast du ja einen L’Occitane Store in der Nähe und kannst das Serum mal ausprobieren. Ich kann es nur empfehlen.

      Liebe Grüße,
      Katrin

  9. Larissa

    Uiii, ich glaub das „Vitamin Wakeup Mist“ von Pixi muss ich mir auch zulegen. Mein Gesicht wacht nämlich auch erst Stunden nach mir auf ?

    Grüße
    Larissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen