Themenwoche | meine liebsten Masken, Seren & Co. für den Sommer

Neuer Monat, neue …. Trommelwirbel … Themenwoche natürlich ;-). Und wie kann es auch anders sein, geht es dieses Mal natürlich um ein Sommerthema.

Themenwoche | meine liebsten Masken & Co. für den Sommer

Das Sortiment ist riesig und ihr werdet bei meinen lieben Bloggerkolleginnen, wie ich die tollen Mädels immer liebevoll nenne (mir ist ehrlich gesagt bisher auch noch kein besseres Wort eingefallen, Bloggermädels vielleicht noch?! Bloggerinnen … ach, ihr wisst ja was ich meine), diverse tolle Produkte aus den Bereichen Gesichtsmasken, Seren, Pflege, Aftersunprodukte … alles, was die Hautpflege im Sommer halt so ausmacht, finden.

Wie immer gilt: es gibt viel zu entdecken und meistens wird die Wunschliste etwas länger. Ich bin sehr gespannt, wie es in diesem Monat ist. Meine Favoriten, die mir dieses Mal wieder sehr schwer in der Zusammenstellung gefallen sind, folgen jedenfalls jetzt … und hier … und überhaupt.

Übrigens: wie auch in den anderen Themenwochen gilt hier auch wieder: alle weiteren Teilnehmerinnen verlinke ich euch weiter unten. Dass ihr dort ebenfalls (ganz neugierig) vorbeischaut und euch inspirieren lasst, versteht sich fast von selbst, oder? 😉

Luvos Naturkosmetik | Hydro Maske

Die Marke Luvos ist sicherlich den meisten ein Begriff. Heilerde ist hier das Stichwort und die Produktpalette ist echt riesig.

mit Algenmeerwasserextrakt und Heilerde
belebt die Haut und spendet Feuchtigkeit

Ich glaube, dass ich noch ein paar Packungen mit dem älteren Design zu Hause habe. Denn meine Verpackungseinheit ist zweigeteilt und reicht somit mindestens für zwei Anwendungen. Die Einheiten, die ich jetzt beim Recherchieren online zum Verlinken für diesen Beitrag gesehen haben, haben alle oben einen kleinen angedeuteten Schlitz zum öffnen und es sieht nicht danach aus, dass die Verpackung zweigeteilt ist. Was ich wiederum sehr schade finde … denn für eine einmalige Anwendung ist in meinen Verpackungseinheiten definitiv zu viel Produkt enthalten.

Mir ist in einer Kammer schon fast zu viel. Allerdings verteile ich die Maske sehr großzügig im Gesicht, auf dem Halt und auf dem Dekolletee und lasse sie so einziehen. Empfohlen werden 10-15 Minuten – wer die Maske länger drauf lassen möchte, dann ist es auch ok. Sie hat die typische Farbe der Heilerde, auf dem Gesicht selbst sieht das trotzdem ganz angenehm aus. Wie eine getönte Tagescreme – nur halt etwas glänzender, da ich die Maske ja doch sehr großzügig verteile.

Vitalisierung, Feuchtigkeit, pralles Hautbild … das sind alles Versprechen des Herstellers, die bei mir auf jeden Fall auch eingehalten werden. Ich merke schon nach wenigen Minuten, wie die Haut praller wird, wie sie die Maske aufnimmt und nachdem ich sie mit lauwarmen Wasser abgenommen habe, strahlt und frisch aussieht. Ganz klare Empfehlung von mir für diese Maske von Luvos. Die würde ich auch gerne in einer größeren Packung haben und nicht nur in solchen Sachets.

Luvos selbst verspricht übrigens Folgendes:

Naturreine Heilerde und kostbarer Algenmeerwasserextrakt, kombiniert mit Hyaluron, erlesenem Bambusextrakt und wertvollem Aprikosenkernöl verleihen diesem hochwertigen Wirkstoffkomplex seine nachhaltigen Pflegeeigenschaften. Dieser durchfeuchtet die Haut intensiv und reguliert das natürliche Feuchthaltevermögen. So wird die Haut belebt und vitalisiert. Für ein frisches und pralles Hautbild.

15ml gibt es übrigens für faire 1.25 € – zum Beispiel beim Dealer meines Vertrauens. 😉

[comfort zone] Sublime Skin Lift-Mask

Produkte von [comfort zone] nutze ich seit einigen Wochen fast täglich und habe es, zu meiner Schande, bisher noch nicht geschafft, euch diese Schätze hier zu empfehlen.

Ich nutze bereits sehr intensiv die Sonnenschutzprodukte von dem italienischen Label, die ich sehr schätze und euch mit dem Beitrag SUN SOUL Anti-Aging Sonnenschutz schon ans Herz gelegt habe.

Neben den Produkten für meine tägliche Hautpflege von [comfort zone] nutze ich auch die Sublime Skin Lift-Mask total gerne. Sie ist mit Sicherheit keine typische Sommermaske – allerdings eine Maske, die ich jetzt viel verwende und sie vorallem auch super einfach in der Anwendung finde. Daher muss sie auch einfach mit in diesen Beitrag und ist eine absolute Empfehlung von mir.

Bei der Maske geht es um Feuchtigkeit pur – das, was meine Haut immer mag. Egal, ob im Sommer oder Winter. Das perfekte an der Sublime Skin Lift-Maske ist, dass es auch als klassisches Overnight-Produkt verwendet werden kann – sie muss nämlich nicht abgewaschen werden. Bei mir muss es ja praktisch sein, gerade wenn ich Masken abends verwende, mag ich nicht permanent auf die Uhr gucken, wie lange die Maske noch drauf bleiben muss. Und ehrlich gesagt schlafe ich nach langen Tagen im Büro regelmäßig vorm Laptop ein, wenn ich meine Schnulzen oder Krimis gucke. 😉

Die Sublime Skin Lift-Mask ist eine cremige Maske mit sofort sichtbarem Lifting-Effekt. Sie kann natürlich tagsüber als auch am Abend angewendet werden. Meine Empfehlung ist ganz klar, sie abends zu nutzen. So kommt zur Wirkung der Maske noch die positiven Eigenschaften der Ruhe und des (hoffentlich) erholsamen Schlafs zusätzlich zunutze. Meine Gesichtshaut sieht am nächsten Morgen frischer, zarter und erholter aus. Auch hilft sie dabei, die Gesichtskonturen wieder klarer zu definieren. Absolute Wunder sind natürlich auch nicht mit dieser Maske zu erzielen – tiefe Falten sind tiefe Falten. Menschen, die viel rauchen, Alkohol in Massen trinken, wenig schlafen und sich schlecht ernähren sollten solche Produkte auch nicht nutzen – sie verpuffen. Für alle anderen, die aber sehr sorgsam mit sich und ihrem Körper umgehen und ihn hegen und pflegen möchten, kann ich diese Gesichtsmaske sehr ans Herz legen. Allerdings würde ich sie unter 30 nicht verwenden. Sie richtet sich schon eher an reife Haut, Haut die wieder etwas Spannkraft vertragen kann und Haut mit Fältchen, der es an Spannkraft mangelt.

Bei mir zeichnen sich jetzt mit meinen (leider nicht mehr) 25 Jahren bisher nur ganz kleine Falten um die Augen herum ab. Ich merke aber ganz deutlich nach der Anwendung der Maske, wie meine Haut schön prall ist und sehr erholt aussieht. Sie zieht so nach ca. 20 Minuten komplett ein und allein danach ist meine Haut schon babyzart. Das ist ein tolles Gefühl, danach über die Haut zu streichen und ein schönes AHA-Erlebnis.

Enthalten sind überwiegend Inhaltsstoffe mit natürlichem Ursprung (94%). Die aktiven Hauptinhaltsstoffe sind

  • Tapiokastärke
  • Makro-Hyaluronsäure (0,1%) und
  • Illipé-Butter.

Der beiliegende breite Pinsel ist übrigens perfekt zum Auftragen der Maske im Gesicht. [comfort zone] verspricht mit ihr folgendes:

  • einen sofort straffenden und aufpolsternden Effekt
  • ein frisches und erholtes Hautbild
  • keine Parabene, Silikone, Mineralöle, Duftstoffe, tierische Produkte und künstliche Farbstoffe
  • klinisch & dermatologisch getestet

60ml kosten knapp 70 € – ein Schnäppchen ist die Maske nicht. Was aber auch bei [comfort zone] nicht zu erwarten ist. Drogeriepreise sind hier Fehlanzeige.

Origins | Dragon Fruit Brightening SuperFruit Maske

Das nächste Schätzchen im Bunde ist eine Drachenfrucht-Maske von Origins, die glaube ich eine limitierte Edition war. Zumindest habe ich sie online bei Origins nicht mehr gefunden. Dafür werdet ihr aber noch bei Breuninger fündig.

Die Drachenfrucht-Maske ist eine ganz tolle und erfrischende Gel-Maske und absolut perfekt für den Sommer. Wie der Name schon verrät enthält sie hochwirksame Inhaltsstoffe wie Drachenfrucht und Vitamin C. Diese Maske boostet die Haut total schön und lässt sie ganz toll strahlen. Die Haut wird klarer und feiner. In der Maske selbst sind kleine Peelingelemente enthalten, die aus zerdrückten Walnussschalen stammen. Das ist ein super wirksames Peeling direkt aus der Natur mit einer ganz sanfte Exfoliation für das Gesicht. Die Hautstruktur fühlt sich nach der Einwirkzeit total weich an. Zudem sieht sie auch viel ebenmäßiger und ausgeglichener aus. 

Mandarine, Zitrone und Brombeere sorgen zusätzlich für den perfekten Sommerkick auf der Haut und hinterlassen auch noch ein schönes Duftgefühl. Geeignet ist die Maske für fast alle Hauttypen – für trockene, fettige und normale Haut.

Ganz empfindlichen Hauttypen würde ich die Maske nicht empfehlen. 100ml kosten ca. 25 €.

Die Hydro Maske von Luvos und die Drachenfrucht-Maske von Origins nutze ich derzeit übrigens total gerne morgens. Im Sommer bin ich schon immer ziemlich früh wach, mag aber nicht schon um 05:00 Uhr aufstehen und ins Büro losdüsen. Die Zeit nutze ich ganz gerne für den ersten Kaffee oder Tee des Tages, einen Krimi morgens (jaaaaa, ihr lest richtig, ich gucke gerne morgens schon etwas Spannung) und lasse dabei ganz gemütlich so eine Gesichtsmaske einwirken. So ist meine Haut gleich morgens schon gut mit viel Feuchtigkeit versorgt und strahlt dann den ganzen Tag über ganz toll. 

Was sind denn eure Lieblingsmasken, Seren, Ampullen … was auch immer … für den Sommer? Tipps und Empfehlungen sind, wie immer gerne willkommen.

Themenwoche | die weiteren Teilnehmerinnen

Stöbert bitte auch bei den schon von mir erwähnten Bloggerinnen, die wieder ebenfalls tolle Beiträge zu diesem Thema verfasst haben.

20 Kommentare zu “Themenwoche | meine liebsten Masken, Seren & Co. für den Sommer

  1. Pingback: [comfort zone] - meine Lieblinge in puncto Gesichtsreinigung und Pflege [inklusive Gewinnspiel] |

  2. Pingback: Klicks des Monats | Juli 2019 u. a. mit Mythen zum Sonnenschutz |

  3. Meli

    ui die dragonfruit maske von origins…die wollte ich auch lange aber irgendwie hab ich sie dann immer stehen gelassen – jetzt bereu ichs xD
    die Luvos maske mag ich auch gerne 🙂 bei mir ist das auch oft so, dass zuviel Produkt in einem “Sachet” ist …
    ich bin dann auch einfach ein wenig großzügiger bei der Anwendung …
    glg Meli

  4. WasserMilchHonig

    Die Origins Dragon Fruit Brightening SuperFruit Maske gab es bei uns in Österreich nicht zu kaufen, denn damals durfte jedes Land abstimmen welche sie wollte und Österreich hat sich als einziges europäisches Land für die Ginger Kombucha entschieden. Die es jetzt aber überall zu kaufen gibt…..

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Ach wie Schade … Sachen, die es dann überall zu kaufen sind, sind ja schnell langweilig 😉
      Wobei die Ginger Kombucha bestimmt auch toll ist. Die kenne ich nämlich nicht.
      Liebe Grüße, Katrin

  5. kardiaserena

    liebe katrin interessante masken hast du da – ich kenne keine einzige hehe nicht mal die dragon fruit. aber sie hören sich alle super an. danke für die inspo
    glg karo

  6. Pingback: Themenwoche | Meine liebsten Masken & Co für den Sommer - plus size fashion & lifestyle blog

  7. Lavender Province

    Liebe Katrin!

    Von den vorgestellten Masken kenne ich keine einzige. Lediglich die Marken sagen mir etwas, aber mit den Produkten selbst, habe ich gar keine Erfahrung. Liebe Grüße, H.

  8. Nicole

    Die Origins Dran fruit wollte ich auch unbedingt, aber irgendwie war sie dann schon wieder ausverkauft. Trauere immer noch und jetzt besonders! 😀

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Ich finde sie gerade für den Sommer sehr gut. Ich bin mir aber sicher, dass Origins da noch andere tolle Sachen im Angebot hat, die du stattdessen genießen kannst.
      Liebe Grüße, Katrin

  9. Jacqueline

    Liebe Katrin

    Wow, so spannend, ich muss gestehen, ich kenne noch keine, aber Du hast mich sehr neugierig gemacht!

    Vor allem die Hydro Maske klingt super!

    Hab eine schöne Rest-Woche!

    xoxo
    Jacqueline

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Liebe Jaqueline,
      das Schöne an unseren Themenwochen ist, dass es immer so viel zu entdecken gibt.
      Manchmal zwar nicht gut für das Bankkonto, aber es ist immer spannend.
      Liebe Grüße, Katrin

  10. Larissa

    Oh die Masken kenne ich noch alle nicht. Aktuell teste ich zwar Produkte von “Luvos”, aber deine gezeigte Maske wäre mir auch neu 🙂

    Grüße, Larissa

  11. Sandra

    Okeeee mit der comfort zone Maske und der von Origins hast du mich jetzt echt angefixt! Die beiden kommen auf meine Liste! Danke für die tolle Vorstellung deiner Lieblingsmasken!
    Alles Liebe
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen