Hautpflege (nicht nur) am Valentinstag mit Weleda und der Mandelpflegeserie

Hautpflege (nicht nur) am Valentinstag

Der Valentinstag ist ja inzwischen so ein typischer Tag für Verliebte, Paare und überhaupt. Nicht unbedingt für Singles … und doch gönne ich mir als Single an diesem Tag etwas Tolles – einen super entspannten Abend, mit einer langen Verweildauer in meiner Badewanne und der anschließenden Pflege für die Haare und meinen Körper. Auch wenn der Ursprung für diesen Tag auf das Fest des heiligen Valentinus zurückgeht, kennt das heute wahrscheinlich (fast) niemand mehr und denkt nur an den Kommerzteil.

Für mich geht es heute nicht um den Kommerz, sondern darum, mir einen super relaxten Abend zu gestalten. Einen Abend, der für mich ganz im Zeichen von “ich lasse es mir gut gehen” steht. Mir und meiner Haut … 

Hautpflege im Winter

Auf jeden Fall ist mir meine Haut im Winter genauso wichtig, fast sogar noch einen Tick mehr, als im Frühling und Sommer. Da ist sie trocken und wird sehr von dem Wechsel der Kälte draußen und der Wärme von drinnen gereizt. Noch dazu bin ich kein Fan von dicken Schals oder Tüchern, ich fühle mich da immer eingeschränkt am Hals und irgendwie stört das auch immer. Und so finde ich meine Haut in diesem Bereich und auch am Kinn immer ziemlich rau. Das Thema trockene Haut ist also im Winter präsenter für mich als in den anderen Jahreszeiten und so pflege und creme ich auch deutlich mehr als zum Beispiel im Sommer. Und da kommt heute Weleda mit einer meiner Lieblingshautpflegeserien ins Spiel …

Der Mandelbaum als Zeichen der Liebe

“Freunde, dass der Mandelzweig wieder blüht und treibt, ist das nicht ein Fingerzeig, dass die Liebe bleibt?”,  so beginnt das Gedicht “Zeichen“ von Schalom Ben-Chorin. Der Mandelbaum als Zeichen der Liebe und damit des Lebens, auch wenn sonst die Landschaft noch karg ist. Dafür steht der zur Familie der Rosengewächse gehörende Baum. Als einer der ersten Bäume blüht die Mandel früh im Jahr, sehr üppig, noch bevor ihre Blätter erscheinen. Hierfür benötigt die Mandel kaum Wärme, denn diese entwickelt sie in einem intensiven Stoffwechselprozess in sich selbst. In einer langen Reifezeit von etwa einem halben Jahr nimmt sie zusätzlich viel Sonne auf und speichert diese in ihrem reichhaltigen Kern. Sie bildet weder Duft, Saft noch Aroma, sondern nutzt ihre Kräfte für das Wesentliche, für die Erhaltung der eigenen Art – die Samenbildung.

Gilt der Mandelbaum als das Lebenszeichen in einer kargen Zeit, so steht die Frucht selbst in vielen Kulturen für das Wesentliche oder Spirituelle. In der christlichen Kunst umgibt oft ein mandelförmiger Lichtschein (die Mandorla), die Person Christi. In der Antike galt die Mandel, wie die Nuss, wegen ihres geschützt geborgenen Kerns als Symbol der Schwangerschaft und Fruchtbarkeit und wurde daher bei Hochzeiten ausgestreut. Der Brauch, mit rosa oder weißem Zuckerguss verzierte Mandeln bei Hochzeiten zu verschenken, ist in Frankreich und Italien bis heute weit verbreitet. Fünf Stück bekommt jeder Gast. Sie stehen für die Wünsche ans Brautpaar: Gesundheit, Wohlstand, ein langes Leben, Glück und Fruchtbarkeit. Das Überziehen
der bitteren Mandel mit Zucker steht auch für das Versprechen “in guten wie in schlechten Zeiten”, welches sich das Brautpaar bei der Hochzeit gibt. Die Mandel – bitter und süß zugleich – wie das Leben.

Dass ich die Mandelserie von Weleda sehr mag ist kein Geheimnis mehr. Die Sensitiv Pflegelotion hatte ich bereits in meinen Monatsfavoriten im Juni 2017 schon mal vorgestellt. Nicht nur die Pflegelotion ist ein tolles Hautpflegeprodukt, nein die komplette Mandelserie hat es mir sehr angetan.

Must Haves am Valentinstag

Und damit nicht nur ich noch gut gepflegt durch den Winter komme, gibt es drei tolle Sets für euch zu gewinnen. Übrigens: dieser Beitrag ist wieder Teil einer Bloggeraktion (ihr erinnert euch vielleicht an unsere “monatlichen Themen” (im Januar ging es zum Beispiel um meine Jahresfavoriten 2018 im Bereich Skincare) – dieses mal geht es um Must Haves am Valentinstag.

Die weiteren Teilnehmerinnen, die euch ebenfalls spannende Beiträge online gestellt haben, findet ihr hier:

Weleda Mandel Wohltuende Gesichtspflege

Die Mandel Wohltuende Gesichtspflege von Weleda lässt die Haut zur Ruhe kommen. In Zusammenarbeit mit anthroposophischen Ärzten und Pharmazeuten wurde diese unparfümierte Pflegeserie mit Bio-Mandelöl und schützendem Pflaumenkernöl speziell für sensible Haut entwickelt – und hat sich bereits seit 20 Jahren bewährt.

Wie die Mandel mit ihrer harten Schale den inneren Kern schützt, so soll die Mandel Wohltuende Gesichtspflege sensible Haut schützen und pflegen. Sie stellt die natürliche Schutzfunktion der Haut wieder her und bringt sie somit wieder ins Gleichgewicht. Gezielt ausgesuchte Natursubstanzen mildern die für sensible Haut bekannten Irritationen und Rötungen.

Für empfindliche Haut ist es perfekt, wenn sie bei der Hautpflege möglichst wenig Inhaltsstoffen ausgesetzt ist. Die Mandel Wohltuende Gesichtspflege beruht zum Beispiel auf drei Hauptinhaltsstoffen: das schon erwähnte Mandel- und Pflaumenkernöl sowie Milchsäure. Die Verträglichkeit der kompletten Linie wurde durch ein unabhängiges Institut getestet und auch für allergische und neurodermitischer Haut bestätigt. Die Produkte sind NATUR-zertifiziert, unparfümiert und frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen. Ebenfalls sind keine Rohstoffe auf Mineralölbasis enthalten.

Die Gewinnersets enthalten je

  • eine Mandel Sensitiv Pflegelotion
  • eine Mandel Sensitiv Handcreme
  • ein Mandel Wohltuendes Gesichtsöl
  • sowie eine Mandel Wohltuende Feuchtigkeitspflege.
Weleda Mandel Sensitiv Pflegelotion

Seit vielen Jahren schon nutze ich die Mandel Sensitiv Pflegelotion und liebe sie. Der Duft ist der absolute Wahnsinn – total leicht und irgendwie pudrig und ganz leicht nach Mandel. Für mich ist es ein absolut tolles Verwöhnritual (und ja, ich bin mir bewusst, dass es hier “nur” um eine Pflegelotion geht), mich abends mit dieser Pflegelotion einzucremen. Der Duft, die leichte Konsistenz, die mir und meiner Haut auch im Winter genug ist.

Sie versorgt meine Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit, bewahrt sie so vor dem Austrocknen, mildert leichte Reize und entspannt sie. Die Formulierung ist sehr mild, enthält Mandelöl und Bienenwachs und hilft auch zu Irritationen neigender Haut Rötungen zu vermeiden.  Es stärkt die hauteigene Barrierefunktion und beugt so schädigenden Umwelteinflüssen vor, für welche die sensible Haut besonders empfänglich ist. Der UVP liegt bei 13,95€ für 200ml – bei dm gibt es sie für 12,95€.

Weleda Mandel Sensitiv Handcreme

So wenig wie ich Fan von dicken Wollschals bin, so wenig mag ich Handschuhe. Und so sind meine Hände besonders im Winter oft der fiesen Kälte ausgesetzt. Hin und wieder sehe dann sogar ich ein, dass es nichts bringt und ich mir meine Handschuhe schnappen muss. Dieses “eingepackte” ist aber einfach nichts für mich.

Um so mehr habe ich natürlich damit zu tun, meine rauen Hände zu versorgen. Aber nicht nur die Kälte macht meinen Händen zu schaffen. Berühren, gestikulieren, gestalten, behandeln – unsere Hände sind im ständigen “Gespräch” mit unserer Umwelt. Sie verraten viel über uns und unsere Gefühle.

Es gibt mehr als nur einen Grund, unsere Hände sorgsam zu schützen. Am besten mit einer besonders milden und gut verträglichen Pflege. Auch die Mandel Sensitiv Handcreme beruhigt zu Irritationen neigende Haut, spendet ihr nachhaltig Feuchtigkeit und schenkt ein entspanntes Hautgefühl.

Der Mix mit Bio-Mandelöl stärkt die hauteigene Schutzfunktion und beugt so schädigenden Umwelteinflüssen vor. Die seidig-zarte Textur zieht schnell ein, ohne einen doofen Cremefilm auf der Haut zu hinterlassen. Für mich ist sie auch ideal für unterwegs, da ich besonders morgens und abends – jeweils auf dem Weg ins Büro und dann wieder zurück nach Hause meine Hände mit der entsprechenden Pflege versorge. Die Handcreme ist pH-hautneutral und sorgt dafür, dass das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder hergestellt wird. Der UVP liegt bei 6,45€ für 50ml. Bei meinem “Haus- und Hoflieferanten” dm habe ich sie für 5,75€ gesichtet.

Weleda Mandel Wohltuendes Gesichtsöl

Auch Gesichtsöle sind bei mir gerne gesehene Pflegehelfer – speziell im Winter bekommen sie noch mal einen intensiveren Pflegeeinsatz bei mir als im Sommer. Ich habe ja weiter oben schon geschrieben, dass ich es im Sommer recht einfach mit der Hautpflege nehme (mein Gesicht bekommt immer viel Pflege ab und der Sonnenschutz kommt auch nicht zu kurz!) … ich bin nicht so fleißig mit Gesichtsmasken und bin auch nicht jeden Tag am Eincremen meines kompletten Körpers.

Gerade jetzt im Winter zelebriere ich es, abends meine Gesichtspflege aufzutragen. Oft sind es auch intensive Masken, die ich über Nacht wirken lasse. Hin und wieder aber auch so ein Gesichtsöl – ich mag solche Öle einfach sehr. 

Dieses verwöhnende und gleichzeitig auch beruhigende Gesichtsöl von Weleda pflegt nicht nur empfindliche Haut zart und geschmeidig. Sehr gut finde ich, dass es sehr schnell von der Haut aufgenommen wird und keinen doofen öligen Film hinterlässt. Es enthält einen besänftigender Extrakt aus Bio-Schlehenblüten, dass ebenfalls wieder den Job übernimmt, Hautirritationen zu vermeiden.

Das Gesichtsöl kann zur täglichen Pflege oder jetzt im Winter auch einfach zum Schutz vor Kälte verwendet werden. Hierzu reicht es, einige Tropfen auf die noch feuchte Gesichtshaut aufzutragen und sanft auf der Haut einzuarbeiten.

Ebenfalls könnt ihr damit auch gut das Augen-Make-up entfernen. Empfohlen wird hierfür, wenige Tropfen auf ein angefeuchtetes Wattepad zu geben und sanft über die Augenpartie zu streichen. Da ich seit knapp einem Jahr keine Wattepads mehr nutze, gebe ich einfach ein paar Tropfen in meine Handinnenflächen, verreibe sie und arbeite sie dann im Gesicht ein und nehme somit nicht nur das Augen-Make-up, sondern das komplette Make-up ab. Der UVP liegt bei 14,45€ für 50ml. Leider habe ich es noch nicht bei meinem Haus- und Hoflieferanten entdeckt. Ich bestelle es hin und wieder online – zum Beispiel hier bei ecco verde.

Weleda Mandel Wohltuende Feuchtigkeitspflege

Die Feuchtigkeitspflege aus der Mandelserie eignet sich sowohl als Tages- und Nachtpflege. Sie zieht schnell ein und ist, wie auch die anderen Produkte der Linie, für sensible Haut geeignet. Wie der Name schon verrät spendet sie Feuchtigkeit und stabilisiert den natürlichen Lipidmantel der Haut. Ebenfalls stärkt sie die Schutzfunktionen der Haut und unterstützt dabei, vor Umwelteinflüssen zu schützen. Die Hautfunktionen werden harmonisiert und Spannungsgefühle gemildert. Morgens und/oder abends (je nach Geschmack) wird sie nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Auch sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen doofen Fettfilm. Der UVP liegt für 30ml bei 13,95€ … dort wo ich Stammgast bin, habe ich sie für 9,25€ gesichtet 😉

Valentinstagsgewinnspiel mit den Produkten der
Mandel-Hautpflegeserie von Weleda

Ihr habt Lust eins der drei Sets (zwei gibt es hier auf dem Blog zu gewinnen, eins auf Instagram) aus der Mandelserie von Weleda zu gewinnen? Ihr kennt sie bereits oder wollt sie testen und einfach sanft gepflegt durch den restlichen Winter kommen? Dann macht gerne mit.

Das Gewinnspiel startet heute, am 14.02.2019 und ist offen bis zum 03.03.2019 um 23:59 Uhr. Es gilt der Zeitstempel des Kommentars. Hinterlasst mir bitte einen Kommentar, was euch an eurer Hautpflege wichtig ist.

  • Das Gewinnspiel ist nur offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Das Gewinnspiel wird automatisch ausgelost. Achtet bitte darauf, dass ihr eine gültige E-Mailadresse hinterlasst, unter der ich euch im Gewinnfall auch benachrichtigen kann. Nach der Benachrichtigung hat der Gewinner/die Gewinnerin 3 Tage Zeit, sich bei mir zu melden – sonst lose ich neu aus.
  • Selbstverständlich wird die Adresse nicht gespeichert, sondern nur zum Versenden des Gewinns genutzt und danach wieder gelöscht. Der Gewinn wird direkt von Weleda verschickt – auch dort werden keine eurer Daten gespeichert.
  • Die Teilnahme erfolgt nur hier auf dem Blog, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis des Erziehungsberechtigten zur Teilnahme bzw. zur Mitteilung der Anschrift im Gewinnfall. Für den Versand wird keine Haftung übernommen – auch keinen Ersatz bei Beschädigungen auf dem Transportweg.

Ich freue mich über eure Teilnahme und drücken allen ganz fest die Daumen!

68 Kommentare zu “Hautpflege (nicht nur) am Valentinstag mit Weleda und der Mandelpflegeserie

  1. Roumiana

    Wichtig ist, dass meine trockenen Hände ausreichend Feuchtigkeit erhalten, dass die Pflege gut riecht und ich die Verträglichkeit sollte sehr gut sein.

  2. Victoria

    oh wie toll, da ich sehr trockene Haut habe, würde ich mich arg freuen <3 wow was für ein toller Gewinn, da würde ich ja nur noch Freudensprünge machen ❤ ein traum ❤ der hammer #danke für das tolle #gewinnspiel ich drücke gaaaannz fest die Daumen! ❤

  3. Wencke Reininghaus

    Bei meiner Hautpflege ist mir wichtig, dass sie sanft und pflegend ist und dass sie keine tierischen Inhaltsstoffe enthält.
    Ich würde mich sehr über die Pflege von WELEDA freuen 😍
    Vielen lieben Dank 💜

  4. Barbara

    ich kenne die Produkte von Weleda und benutze sie auch regelmäßig. Momentan bräuchte ich aber dringend Nachschub! 😀

  5. Jennifer März-Goebel

    Mir ist wichtig, dass eine Pflege gut riecht und schnell einzieht. Sie sollte keine Allergien hervorrufen oder fördern und preislich erschwinglich sein.

  6. Birgit

    Danke für den tollen und informativer Beitrag 🙂 Mein Haut ist sehr trocken und dadurch auch oft gerötet. Deshalb ist mir eine schonende und pflegende Pflege sehr wichtig.
    Die Weleda Mandelserie kannte ich noch gar nicht, die muss ich unbedingt mal ausprobieren.

  7. Tina

    Da meine Haut im Winter immer so sehr trocken ist und auch anfängt zu jucken, benötige ich eine Pflege für trockene und empfindliche Haut. Tolles Gewinnspiel ich bin gerne dabei

  8. Ursula

    Bei meiner Hautpflege ist mir wichtig, das sie weder Konservierungsstoffe noch irgendwelche Mikropartikel enthält und das sie schnell einzieht, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.

  9. Carmen

    Mir ist vor allem wichtig, dass es sich um Naturkosmetik handelt, da ich keinen Grund mehr sehe warum ich meine Haut und damit meinem gesamten Körper Stoffe ausetzen sollte, die so in der Natur nicht vorkommen.
    Darum freue ich mich sehr über das Gewinnspiel und bin gerne dabei 🙂

  10. Zoi

    Ich lasse nur Naturkosmetik an meine Haut, weil ich synthetische Konservierungsstoffe nicht vertrage. Wichtig ist mir auch ein dezenter, angenehmer Duft und dass die Cremes oder Öle gut durchfeuchten und einziehen.

  11. Hanna

    Danke für den Artikel – die Pflegeserie von Weleda möchte ich gerne ausprobieren! An einer guten Hautpflege ist mir wichtig, dass sie gut und schnell einzieht, nicht fettig wirkt. Sie sollte gut verträglich sein und einen angenehmen Duft haben! 🙂

  12. Karin

    Die Serie wäre sicher auch sehr pflegend für meine anspruchsvolle und trockene Ü50-Haut. Über den Gewinn würde ich mich sehr freuen!

  13. Daniela

    ich habe sehr trockene Haut, daher ist es mir sehr wichtig, das die Haut nach dem eincremen nicht bald wieder spannt und sich so trocken anfühlt

  14. Gerlinde H.

    Meine trockene und sensible Haut braucht viel Feuchtigkeit, aber keine chemischen Zusatzstoffe, deshalb ist die Weleda Pflege so ideal.

  15. Larissa

    Liebe Katrin,
    vielen Dank- wie schön!
    Bei der Hauptpflege ist mir vor allem wichtig, dass die Inhaltsstoffe hochwertig, also mind. bio-zertifiziert sind und nachhaltig produziert wird. Außerdem natürlich ein entsprechend gutes Ergebnis und dass es schnell einzieht!
    Beste Grüße,
    Larissa

  16. Anja Brendle

    Hallo,
    ein toller Beitrag. Ich hatte auch gar nicht so auf dem Schirm, dass die Mandelblüte so hübsch ist…:-)
    Also mir ist neben der Feuchtigkeitsspende vor allem wichtig, dass sie schnell einzieht und keinen Film auf der Kleidung hinterlässt. Außerdem stehe ich absolut auf einen guten Duft – ohne hat es eine Creme bei mir schwer, auch wenn sie noch so gute Inhaltsstoffe hat.
    LG,
    Anja

  17. Angela Schaefer

    vor allem eine anhaltende Wirkung gegen trockene Körperhaut, und zudem wäre ein toller Duft dabei höchst erfreulich

  18. Pattie D.

    Mandelblüten sind wunderbar! Ich bin nebenberuflich Hobby Imkerin und freue mich sehr wenn meine Bienen im Frühjahr von den Mandel Blüten magisch angezogen werden! Ich möchte gerne die Weleda Mandelpflege testen da meine Haut sehr trocken und empfindlich ist. Im Moment benutze ich eine sehr leichte spanische Honig Creme die allerdings mehr als Sommerpflege dient. Liebe Grüße aus der Mandelblüten Region Pfalz!

  19. Rosemarie

    Danke für den Beitrag! An meiner Pflege ist mir wichtig, dass ich sieauch gut vertrage und sie ein angenehmes Hautgefühl hinterlässt! Weleda kenne ich bereits und mag die Marke sehr.

  20. Gaby G.

    Danke für den tollen Bericht.
    Bei der Hautpflege ist mir wichtig, eine Creme zu verwenden, die ausreichend Feuchtigkeit spendet und eine Anti-Age Wirkung hat.
    WELEDA hat sehr gute Produkte, die ich auch schon verwendet habe., ich würde mich sehr über den Gewinn freuen.
    Ich wünsche einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Gaby

  21. Michel

    Mir ist es wichtig, dass meine Haut sich gesund, nicht zu trocken und einfach nur gut anfühlt.
    Zudem achte ich darauf, dass ich auch möglichst Produkte in umweltfreundlicher Verpackung kaufe.

  22. Dickmocksi

    Mit zunehmenden Alter wird die Haut m.E. sehr empfindlich und es ist mitunter recht schmerzhaft.Deshalb ist eine schützende und vorbeugende Maßnahme mit guten Hautpflegemittel hilfreich!

  23. Anita

    Am wichtigsten ist mir eine gute Verträglichkeit, und wenn es dann noch gut duftet, um so besser. Dein Beitrag hat mir gezeigt, daß ich nicht sehr viel über die Mandel wusste…Danke dafür!!!

  24. Monika K.

    … meine trockene Haut lechzt in dieser Jahreszeit nach reichhaltiger Pflege – trotzdem soll sei leicht und gut zu verteilen sein – kein Gefühl von “Sich-Zukleistern”

    Grüßle

  25. Elke H.

    Hallo,

    da versuche ich auch sehr gern mein Glück. Ich schätze eine minimalistische Hautpflege mit Pflanzenkosmetik.Ich möchte meine Haut ungern reizen durch zuviele aggressive Mittelchen. Weleda hat tolle Produkte.
    LG von Elke H.

  26. Magdalena

    Danke für diesen tollen Artikel! Weiter so!
    Ich bin ein großer Fan von Weleda und benutze die Produkte fast täglich. Insbesondere von den verschiedenen Handcremes bin ich total begeistert.

  27. Brigitta

    Mir ist an der Hautpflege wichtig, dass die entsprechende Creme gut vertragen wird, auf natürlicher Basis hergestellt wurde, einen angenehmen Duft hat – und bei der Handpflege ganz wichtig, dass die Creme schnell einzieht.

  28. Jana

    Bei Hauptpflegeprodukten sind mir natürliche Inhaltsstoffe sehr wichtig und das die Produkte effektiv und angenehm in der Anwendung sind.Bei Weleda trifft dies alles zu und daher ist Weleda auch meine Lieblingsmarke.
    Ich benutze schon lange Produkte von Weleda und bin sehr zufrieden,freue mich aber auch immer wenn mal ein neues Produkt auf den Markt kommt.

    Von der Mandelpflegeserie habe ich bisher nur die Handcreme ausprobiert und würde mich sehr über das Set freuen

    Grüße

  29. Kathrin

    Hallo Katrin,
    bei meiner Hautpflege ist mir wichtig, dass ich merke, dass sie meiner Haut gut tut 😉 Hört sich doof an, ist aber so. Die gehört nämlich leider zu den zickigen Exemplaren (trocken, reagiert auf Stress etc.). Da hilft leider oft nur ausprobieren – deshalb mag ich auch die Probiergrößen so gerne. Im Winter neigt meine Haut auch zu trockenen Stellen. Diesen Winter habe ich Skin Food von Weleda für mich entdeckt. Für den Frühling und Sommer ist sie aber sicherlich zu reichhaltig. Vielleicht probiere ich es dann mal mit der Mandelpflegeserie 😉
    Liebe Grüße und eine Schöne Zeit,
    Kathrin

  30. Suse

    am Ende des Winters ist meine Haut (und meine Haare) besonders trocken und gereizt. Genau die gute Zeit für extra Weleda-Pflege

  31. Petra Bauer

    Ich tendiere immer mehr zu natürlichen Inhaltsstoffen, nur bin ich mir nicht bei jeder Marke sicher ob das auch so ist, da es ja immer mehr und mehr an “Bio” … etc… angeboten wird. Bei Weleda hab ich Vertrauen und gerade erst die Mandel Sensitiv Dusche aufgebraucht 😀
    Im Sommer liebe ich die Citrus Dusche, so frisch 😀 Auf jeden Fall steht bei mir immer mehr Bio, Natur und Vegan im Badschrank rum, und ich hoffe dass das dann auch alles drin ist was draufsteht 😀

  32. Sara

    Super spannender Beitrag, jetzt habe ich echt was zur Mandelblüte gelernt. 🙂 Weleda mag ich auch besonders, eine tolle Marke. Die Mandel-Serie müsste ich echt mal ausprobieren. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Sara

  33. Sandra

    Weleda kenne ich und schätze ich sehr, vorallem die Pflegelinie für Babies und Kleinkinder. Deine vorgestellten Produkte sind es sicher wert sich mal kurz reinzutesten!
    Alles Liebe
    Sandra

  34. Julia M.

    Mir ist es, da ich Vollzeit arbeite, wichtig, dass die Pflege schnell geht. Ich mag daher Produkte, die schnell einziehen oder sich unter der Dusche auftragen lassen.

  35. Anastasia T.

    Bei Hautpflege ist mir wichtig, dass sie gut verträglich ist und meiner Haut genug Feuchtigkeit spendet.
    Liebe Grüße,
    Anastasia T.

  36. Alexandra Hofstätter

    Danke für den Beitrag! An meiner Pflege ist mir wichtig, dass ich siegut vertrage und sie ein angenehmes hautgefühl hinterlässt! Weleda mag ich total gerne, kenne schon die granatapfel serie und calendula für meine Tochter!

  37. Pingback: 3 Curvy Outfit Ideen zum Valentinstag + Blogparade - Missesviolet

  38. WasserMilchHonig

    Ich kenne aus der Weleda Mandel Serie nur die Handcreme und finde diese wirklich klasse. Meine Hände sind nachher so richtig schön weich und fühlen sich angenehm gepflegt an. Die anderen Produkte habe ich noch nicht ausprobiert, aber vor allem das Gesichtsöl hört sich wirklich klasse an.
    Alles Liebe
    Marina

  39. Sabine

    Ein sehr spannender Beitrag! Weleda mag ich auch sehr gerne, besonders die Duschgele. Die Mandelserie hatte ich vor ein paar Jahren auch in Verwendung und mochte sie sehr gerne.
    Liebe Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen