beVIVID | die stylischen Trinkflaschen zum Schöntrinken

Ausreichend zu trinken ist wichtig und die meisten von uns merken das auch sofort, wenn das mal nicht der Fall ist. Bei mir macht es sich sofort mit Kopfschmerzen und/oder Konzentrationsschwierigkeiten bemerkbar. Im Büro ist das für mich auch meistens kein Problem, das sich nicht ausreichend trinke. Und zu Hause steht die große Teetasse immer griffbereit und ist gut in Benutzung. Nur unterwegs hapert das irgendwie oft … leider! Und immer irgendein Getränk in einer doofen Plastikverpackung kaufen mag ich auch nicht. Da streikt ehrlich gesagt auch mein Umweltbewusstsein inzwischen sehr.

Bei unserem Mädelstreffen SWEET SNAILS No. 1 wurde ich mit einer tollen Trinkflasche von beVIVID überrascht. Die Flaschen sind super praktisch und stylisch noch zugleich. Und total witzig: erst wenige Tage vor dem Treffen bin ich auf Instragram über das Unternehmen aufmerksam und wollte mir gleich nach dem Wochenende eine dieser tollen Trinkflaschen bestellen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie ich mich über diese tolle Überraschung gefreut habe.

Warum gibt es beVIVID?

Jedes Unternehmen hat seine Geschichte, hinter jedem Unternehmen steckt eine Vision. So natürlich auch hinter beVIVID. Die Gründerin Lisa hat in Asien viele Bräuche und Traditionen erlebt. Eine inspirierte sie besonders: die Angewohnheit, sich niemals weiter als eine Armlänge von einem Schluck Wasser zu entfernen. Den Asiaten nach ist dieses Ritual der Schlüssel von schöner und gesunder Haut.

Und wir alle wissen, wie es unserer Haut geht, wenn wir nicht genug trinken: sie wird trocken, wirkt fahl und blass, eingefallen und sie verliert an Elastizität. Viel Wasser zu trinken gehört wie das Atmen der Luft zum Leben dazu – und macht unter anderem einen gesunden Lebensstil aus. (Natürlich gehören dazu noch viele andere Faktoren!)

Für eine tolle Haut und einen gesunden Körper solltet zwischen 8 bis 10 Gläser Wasser am Tag trinken. Trinkt diese über den Tag verteilt in kleinen Mengen, so kann unser Körper das Wasser besser speichern. Auch unser Gehirn braucht viel von diesem ganz natürlichem “Schönheitswässerchen“, da es zu 75% aus Wasser besteht. Unsere Gehirnzellen benötigen einen ausgeglichenen Wasserhaushalt, damit sie ihre Funktionen auch richtig ausüben können. Trinken wir ausreichend über den Tag verteilt, sind wir leistungsfähiger und weniger müde. Und viele von uns kennen sicherlich das Phänomen, dass sie Kopfschmerzen bekommen, wenn die Wasseraufnahme am Tag mal nicht so optimal ist. Für mich ist das immer ein Zeichen, mehr zu trinken.

Bei Lisa dauerte es dann schließlich auch nicht lange, bis auch sie die Armlänge zu einem Schluck Wasser ihr persönliches Beauty-Ritual nannte.

Zurück in Deutschland gelang es ihr allerdings nicht, den richtigen Begleiter für ihr neues Beauty-Ritual zu finden. Entweder waren die Flaschen aus Plastik, optisch nicht sonderlich ansprechend oder nicht zu 100% auslaufsicher. Nach diversen Fehlversuchen mit vermeintlich tollen Trinkbegleitern entschloss sie sich, das Ganze “einfach“ selbst in die Hand zu nehmen.

Und somit wurde der Grundstein für beVIVID gelegt. Entstanden ist eine Trinkflasche aus handgefertigtem Borosilikat-Glas mit einer sanften (und vor allem) schicken Silikonhülle, die uns alle zum Trinken motivieren soll. Sie ist zu 100% auslaufsicher, wirklich einfach in der Pflege und unendlich oft wiederverwendbar.

Was macht beVIVID aus?
  • Die Flaschen sollen zum Trinken motivieren.
  • Wasserziele sollen zum Fun Faktor werden.
  • Sie sind geruchs- und geschmacksneutral – auch nach langem Nutzen
  • Die Flaschen sind unendlich oft wiederverwendbar.
  • Die Materialien und ihre Form sind leicht zu reinigen – ebenfalls sind sie spülmaschinenfest.
  • Die Flaschenöffnung hat eine sehr gute Größe zum Trinken, aber auch zum Befüllen.
  • Sie sind mundgeblasen, giftstofffrei und nachhaltig.

Es werden ausschließlich SGS- und FDA- zugelassene Materialen verwendet. Außerdem sind die Flaschen zu 100% frei von BPA und Phthalaten.

Bisphenol A (BPA) ist eine hormonell wirksame Chemikalie, die keinen guten Ruf an und im Verdacht steht, Krankheiten bei uns auszulösen. In diversen Untersuchungen wurde festgestellt, dass BPA das Krebsrisiko erhöht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigt und Diabetes Typ2, sowie Übergewicht und Fettleibigkeit fördert.

Das verwendete Borosilikat-Glas ist leicht und beständig und damit das ideale Material für eine Flasche, die immer und überall mit dabei sein soll. Eine beVIVID Flasche wiegt ca. 270g. Da aber jede Flasche per Hand geblasen und gefertigt wird, kann es zu Abweichungen von bis zu plus/minus 5g kommen.

Die Silikonhüllen peppen die Glasflaschen zum einen optisch und farblich etwas auf, zum anderen bieten sie einen tollen Schutz für das Glas. So ist das Glas etwas widerstandsfähiger und sicherer im Griff. Was allerdings nicht heißt, dass das Glas dadurch unzerbrechlich ist. Glas bleibt einfach Glas – eine vorsichtige Handhabung ist hier immer wichtig.

Die Flaschen werden von ausgesuchten Produktionspartnern in China hergestellt. Sie werden so gut wie es geht CO2-freundlich, nämlich mit dem Zug, nach Deutschland transportiert. Via DHL GOGREEN werden sie dann an die Kunden verschickt.

Reinigung der beVIVID-Flaschen

Die Reinigung der Flasche ist recht simpel mit einer Spülbürste und im unteren Bereich mit Reinigungsperlen, die ihr im Onlineshop kaufen könnt. Ich habe solche auch schon bei WMF gesehen und zusammen mit einer ähnlichen Flasche verschenkt. Diese Reinigungsperlen gibt es für 7€ hier im Shop (was übrigens ein sehr guter Preis ist im Vergleich zu anderen Anbietern).

beVIVID und meine Meinung …

Mich spricht natürlich das Design der beVIVID-Flaschen total an. Wobei ich auch ehrlich bin: ohne die schicken Silikonhüllen wären die Flaschen nur halb so peppig. Das Konzept geht bei mir also total auf und ich mag zum Beispiel nicht mehr ohne meine stylische beVIVID-Flasche unterwegs sein.

Mein Modell findet ihr zum Beispiel hier, aber auch noch viele weitere tolle Farben im Shop. Es gibt noch die Varianten mit 250ml, die ich jetzt allerdings zu wenig von der Menge her. In Arbeit sind die Falschen mit 850ml Fassungsvermögen, zu denen ich auch nicht nein sagen würde.

Der Preis von 29€ ist jetzt erst einmal kein Schnäppchen. Wenn ich allerdings bedenke, dass es sich um Handarbeit handelt (und die Versandkosten schon einberechnet sind), kann ich mich auch mit diesem Preis anfreunden.

Übrigens ist die Flasche nicht für kohlensäurehaltige Getränke geeignet. Dessen solltet ihr euch bewusst sein, wenn ihr mit einem Kauf liebäugelt. Wobei das stille Wasser sowieso viel besser ist 😉 und wer hätte vor vielen Jahren gedacht, dass ich das mal von mir gebe. Bis vor 5 Jahren bin ich nämlich partout nicht an stilles Wasser herangekommen und fand es immer fade und langweilig vom Geschmack. Ich habe immer gesagt, das ist wie totes Wasser trinken. Und heute kann ich mir nicht mehr vorstellen kohlesäurehaltiges Wasser zu trinken … zum Glück ändern sich Sichtweisen, Meinungen und Einstellungen. 🙂

Was haltet ihr von solchen Trinkflaschen? Habt ihr vielleicht auch schon eine von beVIVID oder seid ihr anders, aber auch umweltfreundlich in punkto Wasser trinken unterwegs?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen