Glamping in München: Genuss der anderen Art

The Digital Marketing Collaboration | via Unsplash

Glampingwochenende in München –
Genuss der anderen Art

Nicht nur hinsichtlich der Organisation der “Goodie-Koffer” hatten sich Sissi und Markus ordentlich ins Zeug gelegt – auch beim Thema Genuss für unser Glamping-Wochenende haben die beiden keine Mühen gescheut uns rundherum zu versorgen. Und so gab es viele viele tolle Marken, die uns bei diesem Wochenende der anderen Art unterstützt haben. An dieser Stelle noch mal ein riesiges Dankeschön an Sissi und Markus – aber auch an jeden einzelnen Kooperationspartner, den ich euch hier vorstelle.

Die Irrungen und Wirrungen der Organisation könnt ihr hier bei Sissi nachlesen – und Schmunzelalarm ist garantiert.

Gefühlt ist von A-Z alles dabei gewesen und eins kann ich euch schon mal versichern: verdurstet sind wir nicht. Und unseren lieben Sponsoren nach hätten wir noch mehrere Wochen beim Glamping durchhalten können.

Für das Wohl in flüssiger Form haben uns die folgenden Firmen tatkräftig unterstützt:

@ Pidufos Welt

Natürlich haben wir uns nicht nur von Flüssignahrung ernährt und hatten weitere Partner mit leckerer Verpflegung mit an Bord. Da waren zum Beispiel die Produkte von MinusL, bei denen ich die Haselnuss-Schnitten verschlungen habe als wenn’s kein Morgen mehr gibt. Die sind sooooo lecker – hätte ich nie im Leben gedacht.

Grillido und die Küchenbrüder haben uns mit diversen Würstchensorten (übrigens alle super lecker!) und Streetfood unterstützt. 

@ Pidufos Welt

Anna unsere klein Grileinheizerin – Bild via Bananenschneckerl

@ Pidufos Welt

Streetfood von den Küchenbrüdern | Bild via Küchenbrüder

Perdita und ich bei der Auswahl des Streetfoods von den Küchenbrüdern

Die tollen bunten Teller und das farbenfrohe BBQ-Zubhör ist übrigens von zak!designs.

Eins meiner Highlights beim Essen: die selbstgefangene Forelle von Markus – der ja leider aus Termingründen nicht dabei sein konnte. Anna hat sie mit Gewürzen von direct&friendly und Spicy’s Gewürzmuseum aufgepeppt – ein Gedicht.

Zusammen mit den leckeren Würstchen von Grillido, der Forelle sowie den leckeren Gemüsespießen mit frischer Zucchini aus dem Garten von Sissi und Markus und den obergeil gewürzten Ananasspießen (mit Gewürzen von Spicy’s Gewürzmuseum) war das ein super leckerer zweiter Abend in München. Am ersten Abend gab es ja das Streetfood von den Küchenbrüdern – ich hatte euch hier im “Teil 1” davon berichtet.

Übrigens ist Heike unter anderem auch Ernährungsberaterin und hat an dem Wochenende natürlich auch dafür gesorgt, dass wir uns gesund ernähren – wie ihr unschwer erkennen könnt. Schaut gerne auch mal auf ihrer Seite Wendepunkt Schifferstadt vorbei.

Wie ihr lest und seht – es hat uns an nichts gefehlt. Wir waren bestens ver- und umsorgt. 

Geschnippelt haben wir übrigens auf den hochwertigen Holzschneidebrettern von worktop express. Die Bretter sind fast zu schön um sie zu benutzen. Mehr dazu erfahrt ihr hier ebenfalls bald.

@ Pidufos Welt

PS: Meisterschokoladen und Em-Eukal haben mir das Naschen an dem Wochenende versüßt. Ich sage nur “echt Bayrischer Blockmalz” – so yummi. Und die handgefertigten Schokoladen von Meisterschokoladen sind so liebevoll gestaltet – auch fast wieder zu schade um sie zu essen.

Schaut unbedingt auch wieder bei den anderen Mädels vorbei. Anna hat zum Beispiel ein sehr cooles Gedicht geschrieben – da wäre ich im Traum nicht drauf gekommen. Und nicht zu vergessen die Artikel von Sissi, Heike, Perdita, meiner Namensvetterin Katrin und den von Leane.

 

4 Kommentare zu “Glamping in München: Genuss der anderen Art

  1. Heike

    Liebe Katrin,
    wie gut, der Weg zur U-Bahn hat uns vor zuvielen Pfunden bewahrt, da wir uns ja nicht beim Schlemmen zurück gehalten haben 😉
    Liebe Grüße
    Heike

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Siehste mal, wir sind definitiv auf unser Sportprogramm gekommen dieses Wochenende 😉 der Rückweg hatte es definitiv in sich. Wobei er rückblickend betrachtet auch wieder sehr lustig war.
      Mit dir zusammen immer. 🙂
      Liebe Grüße, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen