intensive Hautpflege Karité von L’Occitane [inklusive Gewinnspiel]

l'occitane-karité-hautpflege-header-das-leben-ist-schoen

Habe ich schon erwähnt, dass wir uns im Herbst befinden? Noch nicht so oft, oder? Es kommt aber noch ein paar Mal in diesem Herbst – versprochen 😉

Ich sitze hier, eingemummelt in einem Pulli, neben mir steht die große Tasse mit heißer Zitrone und Ingwer, an der ich immer wieder meine Hände aufwärme – und natürlich davon trinke. Ich bin die Frostbeule durch und durch. Jeder, der mir ab Oktober die Hände gibt, ist über meine kalten Hände erschrocken – ich oftmals inklusive. Und jetzt schon sehne ich mir den Frühling wieder herbei. Und dabei ist das noch so lange – schnief. Ein großes Oberschnief.

Umso wichtiger ist es für mich, mich und meinen Körper gut durch die kalte Jahreszeit zu bringen. Wir beide brauchen jetzt einfach ein bißchen mehr Aufmerksamkeit – ich vom Tee, den Kuschelpullis, den Kuscheldecken und den Wärmflaschen. Und mein Körper von meiner Hautpflege, die jetzt nicht mehr mit schönen leichten fluffigen Lotionen daher kommt. Für die trockene Haut gibt es jetzt entsprechend auch die intensivere Hautpflege. Derzeit begleitet mich die reichhaltige Karité Hautpflege von L’Occitane.

Der Inhaltsstoff Karité

Die Karitébutter, die auch Sheabutter genannt wird, ist der ideale Inhaltsstoff für Schönheitsprodukte und wird von afrikanischen Frauen südlich der Saharawüste verwendet, um ihre Haut und ihr Haar zu schützen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Für diese umfassende Pflege für Gesicht, Körper und Haar hat L’Occitane eine nachhaltige und faire Partnerschaft mit den Frauen in Burkina Faso, die die Karitébutter herstellen, aufgebaut. In diesem Post hatte ich euch schon einmal sehr ausführlich über diese Partnerschaft berichtet. 

reichhaltige Hautpflege von L’Occitane

 

L’Occitane Karité Duschöl

Morgens, der Wecker reißt mich in der Woche oft unschön aus meinen Träumen und unter meiner warmen Decke weg. Ich tapse langsam ins Bad und unter die Dusche. Es ist schön, gleich morgens meiner Haut im Herbst schon etwas Gutes zu tun und sie mit dem reichhaltigen Duschöl aus der Karité Linie von L’Occitane zu verwöhnen.

l'occitane-karité-hautpflege-duschöl-das-leben-ist-schoen

Das Duschöl enthält 10% Karitéöl, schützt und pflegt die Haut intensiv und reinigt sie sanft. Es ist ideal um trockene Haut wieder in Balance zu bringen und den gesunden Hautschutzmantel zu erhalten. Das Duschöl gibt es in der Größe mit 250ml, die sehr sparsam angewendet werden können. Durch die Verwendung mit Wasser wird es langsam aufemulgiert. Es duftet ganz leicht, ganz zart und hinterlässt eine schön gepflegte Haut. [UVP 17€]. Erhältlich ist es online und in den L’Occitane-Boutiquen. 

L’Occitane Karité reichhaltige Körperlotion

Die reichhaltige Körperlotion aus der Karité-Serie baut perfekt auf das Duschöl auf. Allerdings nutze ich es selten morgens, da ich nicht so viel Zeit habe, mich so intensiv einzucremen. Wobei das sicherlich im Auge des Betrachters liegt. Die Zeit habe ich sicherlich – allerdings schlüpfe ich danach meistens in eine Strumpfhose, da ich viel in Röcken und Kleidern unterwegs bin. Da möchte ich die Körperlotion nicht gleich an der Strumpfhose haben – auch nicht, wenn ich mal zu einer Hose greifen würde.

Ich persönlich finde es schöner, das Eincremen auf den Abend zu verlegen. Das ist im Herbst und Winter das absolute Ritual für mich. Abends ausziehen, mich intensiv eincremen und der Körperlotion auch die Zeit zu geben, auf der Haut einzuziehen.

l'occitane-karité-hautpflege-reichhaltige-körperlotion-das-leben-ist-schoen

Enthalten sind in der reichhaltigen Körperlotion zum Beispiel 15% Karitébutter, Calendula-Extrakt, Honig-, Mandel-, Leinsamen- und Eibischextrakte. Die Körperlotion ist somit die perfekte Hautpflege für die kalten Tage. Sie lässt sich super verteilen, zieht schnell und gut ein und hinterlässt einen leichten, sehr angenehmen Duft auf meiner Haut.

Die Flasche mit dem praktischen Pumpspender enthält 250ml (UVP 25,50€]. Erhältlich ist sie online oder wieder in einer der L’Occitane Boutiquen. Übrigens: dank des tollen Pumpspenders ist sie irgendwie immer und überall verwendbar. Ich nutze sie zum Beispiel auch gerne mal als Handcreme, wenn ich keine in der Nähe habe. 

L’Occitane Karité Trockenöl

Perfekt ergänzt wird das Duo vom Duschöl und der reichhaltigen Körperlotion durch das Karité Trockenöl. Trockenöle sind echt perfekt um der Haut noch einen intensiveren Pflegekick zu geben – und wie der Name Trockenöl schon hergibt, hinterlässt es keinen nervigen öligen Film auf der Haut. Es  pflegt meine Haut intensiv, spendet Feuchtigkeit und macht meine Haut geschmeidig. Ich nutze es allerdings vorwiegend am Wochenende, da ich mir hier sehr oft mal einen richtigen Wellnesstag gönne. Von meinem “Maskensonntag” habe ich ja hier erst vor kurzem ausführlicher geschrieben.

l'occitane-karité-hautpflege-trockenöl-das-leben-ist-schoen

[UVP 100ml mit 26€] Erhältlich ist das Trockenöl hier im Onlineshop.

L’Occitane Karité Seife Milch

Richtig genial finde ich ja, dass es in dieser Karité-Linie auch Seifen gibt. So unter anderem diese Milchseife.

l'occitane-karité-hautpflege-seife-milch-das-leben-ist-schoen

Hergestellt ist die Seife aus 100% pflanzlichen Inhaltsstoffen und nährender Karitébutter. Sie pflegt intensiv, regeneriert die Haut und sorgt für weiche Haut, ohne sie anzugreifen. Genutzt werden kann sie von allen Hauttypen, da sie auch für trockene und empfindliche Haut geeignet ist. Unabhängig vom Waschen der Händen kann sie auch beim Duschen der Baden verwendet werden. Ich nutze bereits einige Peelingseifen und ergänze mein Duschritual hin und wieder durch diese Seife – und mag es sehr. Ich kann es euch nur empfehlen, auch mal mit solchen Seifen zu duschen – es tut auch unserer Umwelt sehr gut. [UVP 100g 6€] Ihr findet die Seife hier im Onlineshop oder ihr schnuppert euch in einer der Boutiquen mal durch. Es lohnt sich!

Gewinnspiel – Kartiè Hautpflegeset von L’Occitane

Falls ihr euch nicht im Onlineshop durchschnuppern wollt, sondern die hier vorgestellten Produkte selbst einmal probieren wollt, habe ich gute Nachrichten für  euch. Ich verlose das komplette Set in Zusammenarbeit mit L’Occitane an einen meiner Leser oder eine Leserin. Das Set hat einen Gesamtwert von 74,50€.

l'occitane-karité-hautpflege-komplettset-gewinnspiel-das-leb

Teilnahmebedingungen:
  • Das Gewinnspiel startet heute, den 03. November 2017. Hinterlasst mir bis zum 24. November 2017 (23:59 Uhr) einen Kommentar hier unter diesem Post.
  • Wissen möchte ich von euch, was eure Pflegehelfer im Herbst und Winter sind. Oder habt ihr bestimmte Rituale, die ihr in der kalten Jahreszeit für eure Hautpflege habt?
  • Das Gewinnspiel ist offen für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
  • Bitte hinterlasst eine gültig E-Mailadresse, unter der ich euch im Gewinnfall schriftlich benachrichtigen kann.
  • Das Gewinnspiel lose ich anhand eines Onlinetools aus.
  • Der Gewinn wird via Agentur verschickt. Die Gewinneradresse wird nicht gespeichert, sondern nur zum Versenden des Gewinns genutzt und danach wieder gelöscht.
  • Keine Teilnahme via E-Mail, Twitter, Instagram oder Facebook.
  • Keine Barauszahlung des Gewinns, keine Gewähr.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Erlaubnis desErziehungsberechtigten zur Teilnahme.Für den Versand wird keine Haftung übernommen.

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück! 

http___signatures.mylivesignature.com_54492_361_FDC4778A4F088A5AA61F1741C886936F

Bei den hier gezeigten Produkten handelt es sich um PR-Sample,
die mir von L’Occitane kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden.

47 Kommentare zu “intensive Hautpflege Karité von L’Occitane [inklusive Gewinnspiel]

  1. Andrea Odörfer

    Was für ein tolles Gewinnspiel. Im Winter muss ich mein Gesicht, Körper und Hände viel mehr eincremen, weil ich unter trockene Haut leide.
    Liebe Grüße, Andrea

  2. Anna

    Mein Ritual ist viel saunieren zusammen mit meiner Mama- wir gehen oft in die Therme und dann gibt es ein Meersalzpeeling, Sauna und danach eine Massage. Diese Mama-Tochterzeit tut im Winter richtig gut.
    Dem Körper und der Seele 😉
    LG
    Anna

  3. Carotellstheworld

    Im Herbst und Winter kann ich nicht auf einen labello verzichten, da meine Lippen total schnell spröde werden.

    L’Occitane habe ich erst vor kurzem durch Zufall kennengelernt. Und die Qualität hat mich direkt überzeugt. Toll, dass du so ein Set verlost. Ich würde mich freuen, es zu gewinnen 🙂

    Hab ein schönes Wochenende,
    Caro

  4. Anne I Fashion Insider

    Hallo liebe Katrin,

    was für ein schönes Set. Bei L‘Occitane wird ja tolle Kosmetik auch mit wunderschöner Optik vereint. Immer wieder ein guter Grund für Spontankäufe.
    Mein Beauty Alleskönner im Winter wie im Sommer sind hochwertige Öle mit denen ich Haut und Haar pflege – man wird ja nicht jünger.
    Viele Grüße nach Berlin
    Anne

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Man wird ja nicht jünger 😉 da muss ich ja schon mal sehr schmunzeln.
      Öle finde ich auch eine ganz, ganz tolle Erfindung.
      Ich dachte du bist auch in Berlin anzufinden – jetzt gucke ich gerade bei dir auf der Seite, dass du ja aus Potsdam bin. Aber trotzdem: umme Ecke 😉
      Bis ganz bald mal wieder & ich drücke dir die Daumen.
      Liebe Grüße, Katrin

  5. Melanie christmann

    Ich creme ganz fleissig morgens u abends gesicht u Hände mit einer fetthaltigen creme. Könne mir oft kamillenbäder u trinke viel wasser:)

  6. Sou

    Hallo!
    Meine Haut neigt enorm zur Trockenheit im Herbst / Winter besonders dann wenn die Heizungsluft meine Haut zu dem auch noch fad aussehen lässt.
    Ich habe schon einiges probiert aber die Produkte von L’occitane noch nicht.
    Aktuell versuche ich nach Wechselduschen am Morgen meine Haut mit Babyöl zu verwöhnen, das klappt für den Körper ganz ok nur leider fürs Gesicht sehr u geeignet. Ich würde mich sehr freuen Sie auszuzuprobieren u mich und meinen Körper damit in diesem Winter zu verwöhnen. Liebe Grüße aus Hamburg!

  7. Michaela Federkiel

    Ich liebe Öl zu jeder Jahreszeit und für Haut und Haare. Im Herbst/Winter bade ich mindestens einmal die, da widme ich mich dann auch mehr den Masken für Gesicht und Haare, wenn’s es wärmer ist kommt das ist zu kurz.

  8. Rilana

    Ich muss auch viel cremen im Winter. Ich liebe es erst in die Infrarot Wärmekabine zu gehen, damit die Muskulatur richtig warm und der Stoffwechsel angeregt wird und danach duschen und eincremen, dies ist mein Ritual im Winter 🙂

  9. Katrin Hempel

    Guten Morgen liebe Katrin….mein Bedürfnis zu Baden nimmt in der kalten Jahreszeit enorm zu….dadurch trocknet sie natürlich auch leichter aus und ich verwende reichhaltige Bodylotions, um das wieder auszugleichen.

  10. Kathrin

    Hallo Katrin,
    da meine Haut leider zur Trockenheit neigt, braucht sie im Winter besonders reichhaltige Pflege. Da greife ich für die Gesichts-, Körper- und auch Haarpflege gerne mal öfter auf Öle zurück. Meinem Gesicht gönne ich regelmäßig Mandelöl und für den Körper Kokosöl. Im Winter lasse ich auch manchmal die Haarpflege einfach über Nacht einwirken. Außerdem gehe ich in der kalten Jahreszeit auch gerne mal in die Sauna, die Wärme tut mir bei richtigen fiesen Wetter einfach gut. Das gehört natürlich im engeren Sinne nicht zur Hautpflege, aber ich bin der Meinung, sich zu entspannen und etwas Gutes zu tun lässt schließlich auch strahlen.
    Liebe Grüße und eine schöne Zeit,
    Kathrin

  11. Tini

    Ich gehe auch viel baden mit Brottrunk im Badewasser (hört sich lustig an, tut meiner gestressten Winterhaut aber sehr gut).
    Für die Haare benutze ich immer nach dem Waschen Jojobaöl und mein geliebter Selbstbräuner EcoTan muss bei mir auch immer sein.
    Der Einzige, der bei mir keine Flecken macht und keine Unreinheiten 😉
    Viele liebe Grüße
    Tini

  12. Silvia

    Liebe Katrin, leider hat es mein erster Kommentar nicht durch den Äther geschafft. Daher hier ein zweiter Versuch. Meine Pflegehelfer für die kalte Jahreszeit sind eine reichhaltige Bodylotion, eine Handcreme mit Harnstoff und ein rückfettendes Duschbad. Ich neige schon im Sommer zur trockenen Haut und wenn die ersten richtig kalten Tage kommen, dann wird es meist schnell arg. Am schlimmsten ist es an den Händen und den Schienbeinen. Manchmal juckt es dann auch, wenn es ganz schlimm kommt und beim Ausziehen der Strumpfhosen rieselt dann leider kein Schnee . Dann hilft nur cremen, cremen, cremen. Richtige Rituale haben sich bei mir nicht eingeschliffen. Ich versuche auf heiße Vollbäder zu verzichten und beim Duschen auf Sachen zurückzugreifen, die den Hautschutzfilm nicht zusätzlich stressen. Für tägliche Rituale fehlt mir mit zwei Kindern oftmals einfach die Zeit und die Muße. Nur bei den Händen bin ich eisern. Die bekommen vor dem Schlafengehen immer eine gute Portion Handcreme einmassiert. Da kann ich noch so müde sein, die zwei Minuten nehmen ich mir . LG aus Berlin nach Berlin, Silvia

  13. Lisa

    Die L’Occitane Handcreme benutze ich auch sehr gerne! Ansonsten dick Nivea fürs Gesicht (meine Haut ist echt trocken und empfindlich, die braucht das) und eine wechselnde Bodylotion.

  14. Elli

    Liebe Katrin, im Winter geht bei mir nix ohne Lippen- und Handpflege. Da merke ich meist als erstes, dass die kalte Jahreszeit ins Haus steht. Meine Gesichts- und Körperpflege wähle ich für den Winter ebenfalls reichhaltiger und würde mich daher riesig über den Gewinn freuen. Liebe Grüße Elli

  15. Petra Bauer

    Du hast doch jetzt nicht bei mir abgekuckt oder !!?? :O
    … ja denn genau solche Produkte benutze ich im Winter auch, Öl-Duschen, reichhaltigere Bodylotion oder -creme und so ein Körper Trockenöl hatte ich letztes Jahr auch, war aber nicht so der Hit, von “trocken” konnte man da nicht reden.
    Ja, und dann kaufe ich mir auch noch nährendere Handcremen und mache auch mal eine Handmaske damit über Nacht mit Handschuhen an.
    Lippenpflegestifte brauche ich im Winter auch recht viele, denn da bin ich dauernd am schmieren 😀
    Und das war es mehr oder weniger 😀
    Grüsse nach Berlin 😀

  16. Juliane

    So wie ich die Haut allgemein pflege , pflege ich sie auch im Winter so. Ich creme sie nach jedem baden ein auch im sommer. Sogar im sommer muss ich meine Lippen mit lippenpflege eincremen..im winter mehr. Im Winter creme ich auch meine Hände immer ein bzw muss.

    Aber was ich zurzeit bemerkt habe bzw sich dieses jahr geändert hat..meine Haut braucht tatsächlich zusätzlich noch mehr pflege.. keine ahnung wieso aufeinmal..ich vermute mal das es daran liegt das sich der Körper ja alle paar jahre verändert… Ich merke das meine Haut trockener ist … bis jetzt habe ich noch nichts an meiner Pflege geändert.. werde aber demnächst mal gucken gehen bei dm..!

    Das Gewinnspiel passt also super 🙂 Denn von Loccitane hab ich viel gutes gehört und auch selber habe ich ein produkt getestet und für SEHR GUT bewertet. Es ist das Shampoo Repair. Es befinden sich keine Silikone in dem Shampoo und meine Haare waren durch die dauerhafte pflege noch nie so gepflegter … meine Friseursin meinte auch das meine Haare viel gesünder aussehen 🙂

    würde mich also sehr freuen die Produkte auszuprobieren und meine Haut auch 😀

    gfc: julchens lieblingsecke

    lg jule

  17. Miriam

    Liebe Katrin,

    im Herbst und Winter benutze ich gerne Kokos Öl. Nach dem einreiben fühlt sich meine Haut nicht mehr so trocken an. Ich bin auch ein Fan von Duschölen.

  18. Hanna

    Hallo,
    sobald die Heizung angeht,es draussen kälter wird ,brauchen meine Hände und Lippen sehr intensive Plege.
    Dabei probiere ich immer wieder gerne neue Produkte aus.
    L’Occitane habe ich bis dato noch nicht ausprobiert,hört sich aber sehr intressant an.

    lg hanna

  19. Thea S.

    Shea Bitter und Urea – darauf setze ich in der kühlen Jahreszeit.

    Lieben Dank an dich für die schöne Verlosung und noch ein schönes Wochenende.

    Ich folge Dir bei FB als Thea Seegers.

    Liebe Grüße
    Thea S.

  20. Jenny

    Meine Haut ist im Herbst/Winter immer sehr pflegebedürftig, daher mache ich immer eine Ampullenkur.
    An kalten Tagen gibt es dann ein heißes Bad.

  21. Evi

    Hey, was für ein tolles Gewinnspiel! Danke dafür! Ich Versuche meine Haut mit Peelings und Feuchtigkeitslotion bei Laune zu halten.

    Liebe Grüße
    Evi

  22. Julia

    Liebe Katrin,

    Im Winter oder auch schon im Herbst braucht auch meine Haut sehr viel Aufmerksamkeit. Ich beginne wieder mit Epilieren und natürlich auch Peeling. Mein Epilierer ist der von Braun Silk Epil und das Peeling Sakura von Rituals. Als Creme hab ich zur Zeit die von Dove, würde aber auch gerne die von L‘Occitane ausprobieren:) Liebe Grüße- Julia

  23. Salma

    In die kalten Jahreszeit benutze ich jeden Tag Argan Öl, es schützt richtig mein haut und bleibt weich ? und zum Baden, mache ich mir ein DIY Peeling ( Kaffee + Zucker +Olivenöl ). Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel .Ich drücke mir die Daumen ??

  24. Catrin

    Im Winter dusche ich weniger und setze mich lieber in die Badewanne. Ich liebe gut duftende Badezusätze. Danach braucht der Körper eine ordentliche Portion Pflege und wird von Kopf bis Fuß eingecremt. 🙂
    Außerdem sind für mich im Winter Lippenpflege und Handcreme unverzichtbar.
    Ich wünsche ein schönes Wochenende und sende ganz liebe Grüße nach Berlin. Catrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen