Meine #Monatsfavoriten November & Dezember 2016

monatsfavoriten_november_header_2016

Gefühlt habe ich euch erst meine Favoriten aus dem Oktober präsentiert (diese findet ihr übrigens hier). Nun ist nicht nur der November 2016 an mir vorbei gezogen – der Dezember hat sich gleich mit angeschlossen und ist wie ein Blitz vorbeigeschossen. Ich habe nichts davon mitbekommen. Ich hatte super viel um die Ohren, sowohl beruflich als auch privat, und konnte ihn leider überhaupt nicht richtig genießen. Etwas runtergekommen bin ich erst zu Weihnachten, als ich mich mal wieder bei meiner Familie in Braunschweig eingenistet habe. 

Da die Zeit so gerast ich, fasse ich meine Monatsfavoriten für den November und den Dezember einfach mal kurzerhand zusammen. Es sind meine absoluten Lieblinge für die beiden Monate dabei, die ich euch einfach nicht vorenthalten kann. Das eine oder andere meiner Schätze habe ich bereits in einer intensiven Review vorgestellt gehabt und verlinke euch die passenden Berichte einfach dazu.

Monatsfavoriten November 2016

Was hat mich also im November besonders erfreut, welche Produkte haben mich sehr intensiv begleitet? 

3-in-1-Highlighter von L’Oréal*

Diese Schätze sind einfach toll. Verraten habe ich euch ja schon des Öfteren, dass ich vor gut einem Jahr eine große Liebe zu Highlightern entwickelt habe. Oft bin ich recht blass und wirke dadurch auch sehr müde und die kleinen Dinger peppen echt alles auf. Seit Ende Oktober habe ich nun die Highlighter von L’oréal sehr intensiv im Gebrauch und finde sie allesamt toll. Detaillierte Informationen findet ihr in diesem Blogpost.

perfect-patch-highlighter_-loreal-paris_10

HighDroxy Hydro Cleanser*

Und auch beim Thema Gesichtsreinigung habe ich ein neues Schätzchen im Gebrauch, auf das ich, zumindest aktuell, nicht mehr verzichten möchte. Der Hydro Cleanser von Hydroxy ist ein absolut toll in puncto sanfte Gesichtsreinigung ohne großes Schnickschnack, gleichzeitig mit einer schönen Portion Feuchtigkeit für die Haut als ideale Vorbereitung für die anschließende Pflege. Und das schöne an ihm ist: ich bekomme mein komplettes Make-up mit ihm ab, ohne das ich Wattepads und Co. benötige. Da hier ebenfalls, ähnlich wie bei den Highlightern von L’oréal eine große Liebe entfacht ist, gab es bereits einen gesonderten Blogpost. Nachzulesen könnt ihr alles im Detail mit diesem Klick.

highdroxy_cleanser_liegend

Hildegard Braukmann –  Vitamin Hydro Serum

Irgendwie und irgendwann ist in meinem Bad mal eine Probiergröße des Vitamin Hydro Serums von Hildegard Braukmann aufgetaucht. Es sind 30ml die super ergiebig sind. Wobei ich online gerade sehe, dass es sich nicht um eine Probiergröße handelt, sondern scheinbar um die Orignalgröße. Wie auch immer … es ist super ergiebig in der Anwendung und lässt sich super auftragen.

Monatsfavoriten_November2016_Hildegard Braukmann_Vitamin Hydro Serum

Das Vitamin Hydro Serum ist ein Pflegekonzentrat für gestresste, feuchtigkeitsarme Haut. Leider waren die letzten Wochen sehr anstrengend und nervenaufraubend – das hat auch meine Haut zu spüren bekommen. Das zarte, ja fast seidige und feuchtigkeitsspendende Pflege-Serum enthält hautaktive Vitamine A, E, das Coenzym Q10 sowie Mandelöl und Feuchtigkeitsspender mit Langzeitwirkung. Es kann morgens und abends genutzt werden – je nach Lust und Laune wird es bei mir morgens und abends angewendet, oder aber nur morgens oder nur abends – unter der anschließenden Tagespflege. Ich habe Mischhaut und vertrage es sehr gut. Das Serum kostet knapp 14€ und ist zum Beispiel hier bei Parfumdreams zu haben.

Monatsfavoriten_Dezember_Header

Es gibt einfach Produkte, die verwende ich täglich und immer und immer wieder. Um euch nicht damit zu langweilen, tauchen diese natürlich nicht monatlich in meinen Favoriten auf. Denn die meisten Mädels von uns kennen das sicherlich: es gibt Produkte, die haben wir einfach für eine bestimmte Regelmäßigkeit sehr stark in unser kleines Beauty-Herz geschlossen. Bis die nächsten neuen Schätze kommen 😉 und bei der dekorativen Kosmetik braucht sich das auch nicht so schnell auf, wie bei der Pflege. Sehr schade wie ich oft finde … dann hätte ich ein Alibi mehr, warum ich die tollen Highlighter denn unbedingt alle brauche …

Wie schaut es nun aber mit meinen Monatsfavoriten für Dezember 2016 aus?

Da hab ich dieses Mal nicht nur neue Pflege im Angebot, sondern auch schöne dekorative Schätze, die ich sehr lieb gewonnen habe. Zum einen ist es ein tolles Schätzchen meines Lieblingsgriechen … treue Leser(innen) dieses Blogs wissen sicherlich, dass KORRES damit gemeint ist.

KORRES Colour Morello Lipstick*

Seit September 2016 gibt es tolle neue Schätze von KORRES aus der Schatztruhe der dekorativen Kosmetik – die Colour Morello Lipsticks. Erhältlich sind sie in 8 wunderschönen Farben – ich habe mir die Nuance 21 “Vivid Pink” gekrallt. Ich bin überhaupt kein Pinkfan – die Farbe geht in eine schöne Rotnuance über. Ideal für mich als Rotliebhaberin.

In den Morello-Lipsticks treffen natürliche Inhaltsstoffe auf pure, lang anhaltende Farben. Die Farbe ist trotz der Knalligkeit leicht aufzutragen (sprich, ich laufe nicht die Gefahr, dass alles nur nicht mein Mund danach rot ausieht ;-)). Sie hat ein angenehmes Tragefühl und schimmert leicht.

Monatsfavoriten_Dezember 2016_KORRES Morello Colour Lipstick

Die cremige und dennoch leichte Textur schenkt meinen Lippen lang anhaltende Farbe ohne sie auszutrocknen. Ein Komplex aus Mikropigmenten und natürlichen Ölen garantiert die Farb- und Deckkraft schon beim ersten Auftrag. Je nachdem wie intensiv ich die Farbe tragen möchte, trage ich mal noch eine zweite Schicht auf, mal reicht mir eine. Mit einer zweiten Schicht wird es auf jeden Fall schön knallig. KORRES verzichtet auf synthetische Inhaltsstoffe wie Parabene, Mineralöle, Silikone, Propylenglykol und Ethanolamine. Stattdessen kommen pflegendes Sauerkirschöl in Kombination mit Sonnenblumenöl zum Einsatz und pflegen die Lippen samtweich. 

Erhältlich sind die Schätze (sprich alle Farben) in den KORRES-Stores und online im Shop (→ Klick hier). Eine tolle Review zu allen Farben der Colour Morello Lipsticks findet ihr zum Beispiel bei Pakize alias Madame Keke auf ihrem Blog mit diesem Link

Pinatura Vanille Lippenbalsam*

Passend zum geilen Lippenstift von KORRES gibt es natürlich auch die Lippenpflege. Wo ich stehe und gehe nutze ich gerade den Lippenbalsam von Pinatura. Allein schon der tolle Duft nach Vanille ist ein Träumchen – die Pflegewirkung kann sich aber auch sehen lassen. Und ich habe das Gefühl, dass der Tiegel nie leer wird. Er ist sicherlich deutlich länger haltbar als so ein Lippenpflegestift.

Monatsfavoriten_Dezember 2016_Pinatura_Lippenbalsam

Eine intensive Lobeshymne hatte ich euch in einem kompletten Review zu einigen Produkten von Pinatura geschrieben. Daher erspare ich euch die kompletten Fakten und erwähne “einfach” kurz und knackig, dass er mich im Dezember jeden Tag in meiner Handtasche begleitet hat. Den kompletten Bericht zu Pinatura findet ihr hier.

sukin Cream Cleanser

Durch Lookfantastic bin ich irgendwann mal auf die Marke sukin aufmerksam geworde. Und neugierig wie ich bin, sind dann auch einige Produkte in mein Badezimmer eingezogen 😉 Der Cream Cleanser von sukin begleitet mich schon eine ganze Weile – im Dezember habe ich ihn mal wieder aus dem Schrank befreit und meine Haut freut sich sehr darüber.

sukin selbst beschreibt ihn als “Hochleistungsprodukt”, er reinigt und befreit die Haut von Make-up und Schmutz, mit dem unsere Haut über die Luft täglich in Berührung kommt. Als Hochleistungsreiniger kann ich ihn nicht zu 100% bezeichnen – mit der einen oder anderen Mascara von mir hat er so seine Probleme. Aaaaber. ich mag ihn trotzdem sehr gerne. Er reinigt und pflegt meine Haut ganz sanft ohne sie anzugreifen (was ja leider auch nicht auf jedes Produkt auf dem Beautymarkt zutrifft) und riecht ganz angenehm und dezent nach Natur.

Der Cream Cleanser von sukin pflegt mit Ölen der Hagebutte, Avocado und Weizenkeimen. Auszüge der Aloe Vera, Klettenwurzel, des Schachtelhalms und der Brennessel sorgen für den frischen und gesunden Teint.

 

“Skincare that doesn’t cost the earth” – das Engagement von Sukin erstreckt sich weit über Kosmetik hinaus. Das 100 % zertifiziert klimaneutrale Unternehmen aus Australien verfolgt das Ziel, die Auswirkungen ihres Unternehmens auf unsere zunehmend gefährdete Umwelt zu reduzieren.

Allein schon mit dieser Philosophie lohnt es sich, die Produkte mal näher anzuschauen. Ihr werdet es nicht bereuen. Und wer eien TK MAXX in der Nähe hat: hier gibt es auch immer mal Produkte von sukin zu kaufen. (Oder alternativ hier bei Lookfantastic im Onlineshop – 125ml für knapp 10€)

Monatsfavoriten_Dezember 2016_Sukin Cream Cleanser

L’Oréal Paris – La Palette Nude 02 Rose*

Ach ja, als Beautyjunkee kann man doch nie genug Lidschattenpaletten besitzen, oder wie seht ihr das? Erst gestern dachte ich mir, beim Anblick meiner Blushpaletten, dass ich doch irgendwie einen kleinen Knall habe. Aber hey, Männer sammeln Autos oder solche Dinge, ich halt Blush-Paletten. Und die sind deutlich günstiger, als Autos 😉

Aber auch Lidschattenpaletten haben es mir angetan. Bei schönen Farben kann ich selten nein sagen und dran vorbeigehen. Auch, wenn ich bereits an mir arbeite.

Die (relativ neue) Lidschattenpalette “La Palette Nude 02 Rose” von L’Oréal (Klick → hier) ist eins dieser Schätze, die allein schon von der Optik her vieeeel zu schade zum Benutzen ist. Oder was meint ihr? Aber gut, sie wurde ja nicht entwickelt und produziert, damit ich sie nur anstarre.

Monatsfavoriten_Dezember_Loreal_La Nude Palette_geschlossen

Die Palette überzeugt durch 10 wunderschöne, aufeinander abgestimmte Nude-Farben – 7 davon mit einem deutlichen Rosatouch. Ergänzt werden sie durch die Farben Grau und Lila. Von den 10 Farben sind 4 Farben matt, der Rest der Farben schimmert zart. Die Farben sind recht schwach von der Farbintensität – für ein absolutes Wow-Make-up also eher nicht geeignet. Für ein dezentes Tages-Make-up aber ideal,  um unsere natürliche Schönheit zu unterstreichen.

Mit einer Lidschattenbase kann man übrigens die Farbintensität noch etwas verbessern. Für einen leichten Bürolook finde ich die Palette super. Zum abends weggehen ist sie mir einen Tick zu schwach – kommt aber bei einem dezenten Touch unter den Augenbrauen oder dem unteren Wimpernkranz auf jeden Fall zum Einsatz.

Monatsfavoriten_Dezember_Loreal_La Nude Palette

Auf jeden Fall positiv zu erwähnen ist noch das gute Auftragen der Farben. Kein Dauerkrümeln, kein Verrutschten im Tagesverlauf. Bei amazon habe ich sie für knapp 15€ gesichtet (Klick → hier) und bei dm ist sie sicherlich ähnlich erhältlich.

Wie sieht es mit euren Monatsfavoriten aus? Was sind da so eure Highlights? Eure absoluten Must-Haves? Was sollte ich mir unbedingt mal näher ansehen? 🙂

http___signatures.mylivesignature.com_54492_361_FDC4778A4F088A5AA61F1741C886936F

Die mit einem * gekennzeichneten Vorstellungen sind PR-Samples
und wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 

Ein Kommentar zu “Meine #Monatsfavoriten November & Dezember 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen