Das Leben ist schön_Hashmag Look of the year_Rosen

Arganöl ist in aller Munde … Produkte mit Arganöl hier, Produkte mit Arganöl dort. Ich bin ja immer etwas skeptisch, wenn solche Produkte auf den Markt schießen, denn jeder möchte mitmischen und vom großen Kuchen etwas abhaben. Daher brauche ich immer etwas länger, um mich mit Neuigkeiten anzufreunden, belese mich und taste mich langsam ran – wenn ich der Meinung bin, dass es den Blick wert ist.

Was nun aber hat es mit dem hochgepriesenen Arganöl auf sich?

Beim Arganöl handelt es sich um eins der wertvollsten Pflanzenöle, die wir auf der Welt finden können. Die schon fast einzigartige Kombination aus Antioxidantien und essenziellen Fruchtsäuren bilden die wichtige Grundlage für das Gold aus Marokko, wie es auch genannt wird. Durch den hohen Vitamin-E-Gehalt schützt das Arganöl unseren Organismus auf der Zellebene. Daher findet das wertvolle Öl Anklang in vielen Facetten: sei es im Beauty-Bereich oder in der Foodzene. Die wertvollen Inhaltsstoffe werden übrigens aus dem Samen des Arganbaumes, nämlich der Argan-Nuss, entnommen. Und auch die UNESCO weiß, was wichtig ist und hat den Arganbaum, der auch Baum des Lebens genannt wird, schon 1998 unter Schutz gestellt.

Das goldene Öl hat einen sehr intensiven nussigen Geschmack und Geruch. Der Arganbaum selbst wächst nur in Marokko. Aus den Nüssen des Baums, bessergesagt den Mandeln, wird in traditioneller Handarbeit von fleißigen Frauen das Öl gepresst. Für 1 Litern Arganöl werden die Mandeln von 4-5 Bäumen benötigt, was einer sagenhaften Menge von 30kg Früchten entspricht. Und der intensiven Arbeit von 2 Tagen. Daher gibt es dieses Öl auch nicht zum Schnäppchenpreis – verständlich bei der mühsamen Herstellung. Aber es lohnt sich, denn die Zusammensetzung des Öls kann sich sehen lassen: überwiegend enthalten sind Fettsäuren, Tocopherolen (was eine Form des Vitamin E’s ist), Phytosterinen (hierunter ist eine chemische Verbindung aus Pflanzen zu verstehen) sowie Polyphenolen (sekundäre Pflanzenstoffe) zusammen. Die einzelnen Inhaltsstoffe haben dabei eine besondere Wirkung auf den menschlichen Organismus.

Nashi_Argan Öl_Set

Ich teste nun seit einigen Wochen Produkte von Nashi Argan. Es  handelt sich um das Nashi Argan Shampoo, den Conditioner und die INSTANT Hydrating Styling Mask. Können die Produkte etwas? Lohnt es sich, sie zu kaufen? Eins nach dem anderen, denn zuerst möchte ich euch die Produkte näher vorstellen.

Nashi Argan – Shampoo

Der Hersteller verspricht mehr Feuchtigkeit und Glanz. Das fängt schon mal gut an … Weiterhin wird das Produkt angepriesen, mit einer sanften Reinigung für die Haare und die Kopfhaut. Mit einer Reduzierung der Trockenzeit und natürlich unbeschwerte Haare. “Durch die einzigartige Formel, erhält das Haar sein natürliches Wohlbefinden und seinen natürlichen Glanz, ohne dabei die Haarstruktur zu zerstören.”

Das Leben ist schön_Nashi Argan_Shampoo

Hält es das nun aber auch? Beim Thema Feuchtigkeit und Glanz bin ich sofort dabei. Meine Haare sind vom Winter her sehr strapaziert und trocken. Das gleicht das Shampoo super aus. Ich bin keine tägliche Haarwäscherin, eher 2 – maximal 3 Mal in der Woche. Bei meinen bisherigen Shampoos war es oft so, dass am 3. Tag meine Haare nicht mehr sehr ansehnlich waren und das Haarewaschen daher mit einem absoluten Muss verbunden war. Das Nashi Argan Shampoo bildet da zum ersten Mal in meiner Shampoonutzung die absolute Ausnahme. Hier reichen sogar auch mal 4 Tage! ohne Haarewaschen. Das nenne ich Rekord, denn das hatte ich tatsächlich noch nie. Auch am 3. Tag sehen meine Haare mit diesem Shampoo immer noch super aus. Hier bin ich schon mal mehr als begeistert.

Das Leben ist schön_Nashi Argan_Shampoo_hochkantSeitdem ich dieses Shampoo nutze, habe ich auch keine juckende Kopfhaut mehr, wie ich es sonst am 1. Tag nach der Haarwäsche bisher (gefühlt) fast immer hatte. Auch hierfür vergebe ich beide Daumen nach oben! Was ich nicht explizit bestätigen kann ist die verkürzte Trockenzeit der Haare. Am Wochenende lasse ich meine Haare sowieso immer von der Luft trocknen und werkel damit zu Hause oder draußen bei meinem Freund irgendwie und irgendwo herum. Da habe ich keinen Blick dafür, wie schnell meine Haare nun trocknen. In der Woche lasse ich sie kurz an der Luft antrocknen und gehe dann kurz mit dem Föhn noch mal drüber. Diesen Punkt kann ich also weder bestätigen noch ablehnen.

Da das enthaltene Arganöl im Shampoo sehr reich an ungesättigten Fettsäuren ist, können so die wichtigsten Funktionen der Zellen stimuliert werden. Das Shampoo wirkt so bis in die Tiefe der Haarstruktur und lässt einen ordentlichen Feuchtigkeitskick zurück. Der Geruch des Shampoos ist recht intensiv – aber nicht unangenehm. Ich bin jemand, der bei einem tollen Duft gerne an seinen langen Haaren schnuppert – und nun ja, das mache ich auch hier sehr oft. Ist so eine kleine Macke von mir. 200ml des Shampoos gibt es bei Libuté im Shop für knapp 24€. 

Nashi Argan Conditioner

Wenn es meine Zeit erlaubt, nutze ich nach dem Shampoo den passenden Conditioner. Aktuell nutze ich, passend zum Shampoo, den Conditioner zum Shampoo von Nashi Argan.

Nashi Argan_Conditioner

Auch hier verspricht der Hersteller eine feuchtigkeitsspendende Pflege und eine verkürzte Trocknungszeit. Das mit der Trocknungszeit kann ich wieder nicht bestätigen. Wenn ich mir die Haare wasche, bevor ich ins Büro düse, habe ich morgens einfach nicht so viel Zeit, um meine Haare lange trocknen zu lassen. Da muss einfach der Fön her … und der macht einen guten Job mit schneller Trocknungszeit.

Was ich definitiv bestätigen kann: mein Haar wird nach der Haarwäsche durch den Conditioner gepflegt, ja … es wird mit Feuchtigkeit versorgt. Es hilft meine Haare zu entwirren und nährt sie. Meine Haare haben Glanz und sehen gesund aus. Und da meine Frisörin auch beim letzten Frisörbesuch meinte, dass meine Haare eine sehr gute Struktur haben, scheint das definitiv zu passen. Der Geruch passt zum Shampoo und so bin ich weiterhin am Schnuppern meiner Haare und erfreue mich am Ergebnis und am Geruch. Perfekt also, oder? 🙂

Nashi Argan Öl_Öffnung

Den Conditioner gibt es ebenfalls für knapp 24€ bei Libuté zu haben und passt sich somit dem Preis des Shampoos an. Ich brauche nur eine kleine Menge von beidem (also jeweils vom Shampoo und Conditioner), so dass die Ergiebigkeit beider Produkte sehr hoch ist. 

Nashi Argan INSTANT Hydrating Styling Mask

Ein Conditioner wirkt immer erst mal ein paar Minütchen ein und muss dann ausgespült werden. Auch wenn es morgens nur ein paar Minuten zusätzlich sind, fehlen diese mir manchmal. Da kommt mir diese Instant Hydrating Styling Maske von Nashi Argan gerade recht. Sie ist feuchtigkeitsspendend und wird auf das Haar aufgesprüht, ohne das es ausgespült werden muss. Somit erleichtert es im ersten Schritt schon mal das Kämmen und Formen der Haare. Und verschafft mir ein paar Minuten mehr Zeit, in denen ich morgens bei mir in der Wohnung rumtigern kann. So befrage ich meinen Kleiderschrank, was er mir denn heute empfiehlt und wofür ich mich letztendlich entscheide. In dieser Zeit kann die Maske super einwirken und meine Haare trocknen ideal. 

Nashi Argan_Hydrating Styling Mask

Für mich ist diese Maske das ideale Produkt, wenn es darum geht, Pflege und den Zeitfaktor ideal unter einen Hut zu bringen. Ein paar Pumpstöße aufs Haar, die ich dann mit einem Kamm verteile. Durch die Maske gleitet der Kamm regelrecht durchs Haar und lässt sich so auch noch ideal verteilen. Gleichzeitig wird mein Haar entwirrt. Die Maske peppt mein recht kraftloses Haar mit Volumen und Fülle auf – auch wenn ich es anschließend nicht föhne, sondern nur an der Luft trocknen lasse. Und sollte ich doch zum Föhn oder zum Glätteisen greifen, dient es auch gleichzeitig noch als Hitzeschutz und ich brauche nicht zusätzlich noch ein weiteres Produkt. 

Nashi Argan Öl_Hydrating Styling Mask_Öffnung

Durch den Sprühknopf lässt sich die Maske sehr gut dosieren. Sie ist echt super ergiebig. Ich nutze sie jetzt seit ein paar Monaten und die Flasche ist noch nicht mal in Sichtweise leerer geworden. Das Geld ist hier super angelegt – auch wenn ein leichtes Hochziehen der rechten Augenbraue erst mal schaut, dass knapp 26€ kein Schnäppchen sind. Wenn ich dann aber bedenke, dass das Produkt sicherlich ein Jahr hält und es auf 12 Monate runterbreche – dann ist es ein Schnäppchen. 

Mein Fazit

Alle drei Produkte haben mich von Beginn an der Anwendung (und das sind inzwischen ca. 3 Monate) absolut überzeugt. Die Anwendung, die Pflegewirkung und die Ergebnisse. Ich kann diese drei Produkte von Nashi Argan uneingeschränkt weiterempfehlen. Wenn ich dann noch bedenke, dass das Shampoo sogar so effektiv ist, dass der Zeitraum des Haarewaschens verlängert wird, ich keine juckende Kopfhaut mehr habe und mich stattdessen an glanzvollem, gut riechendem Haar erfreuen kann, gibt es 5 Sterne von mir.

Arganöl überzeugt mit einer optimalen Verträglichkeit für jeden Haut- und Haartypen. Schaut am besten mal im Onlineshop von Libuté vorbei und stöbert, was es für euch und euren Haartypen so zu haben gibt. 

Nashi Argan Öl_3er Set

Ich bedanke mich sehr herzlich an Libuté für die Möglichkeit zum Kennenlernen und testen!

http___signatures.mylivesignature.com_54492_361_FDC4778A4F088A5AA61F1741C886936F