DIY-Tipps für die perfekte Silvester Party: von der Deko bis zur Kulinarik

Gerade haben wir Weihnachten hinter “uns gebracht”, jetzt steht schon das nächste Ereignis in den Startlöchern – Silvester.

Ihr feiert zu Hause und seid noch auf der Suche nach tollen Anregungen für die Dekoration oder das eine oder andere Rezept? Dann aufgepasst, hier kommen sie. 🙂

Silvester-Party-Deko: Papier Pompons

Was ist eine Feier ohne Deko? Zugegeben – es kommt auf die Menschen drauf an, die diese Party ausmachen. Aber so ein bißchen bling bling drumherum hat noch nie geschadet, oder?

@ Filizity

Das Schöne an dieser Idee für Pompons ist: eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob ihr nun mit Wolle, Servietten, Stoffreste, Spitze, Chiffon oder für Papier Pompons. Bei Filiz findet ihr hier wieder einmal eine schöne Anleitung fürs Gestalten.

Platzkarten

Ihr feiert richtig gediegen, etwas ruhiger, mit Freunden und/oder der Familie? Und die Weihnachtsdekoration muss irgendwie verarbeitet werden? Dann könnt ihr euch wieder an einem schönen DIY für eure “Platzkarten” austoben – die obendrein auch noch richtig edel aussehen.

@ Filizity

Schaut einfach mal hier entlang und lasst euch inspirieren. 

Papier-Glückskekse zu Silvester 

Glückskekse sind eine coole Sache. Ich stürze mich beim Asiaten immer sofort darauf und muss nachschauen, welcher Spruch sich da drinnen mal wieder versteckt. Auch wenn sie sich nie bewahrheiten, ich mag sie. Und wie ihr dieses Jahr selbst mal kreativ werden und sie für eure Party basteln könnt, verrät euch Filiz hier.

@ Filizity

Rumkugeln

Gäste naschen gerne – ob nun herzhaft oder süß – etwas Kleines zwischendurch geht immer. Wie wäre es da also mit selbst gemachten Rumkugeln? Die gehen doch irgendwie immer … so klein, so rund … schwupp und weg sind sie. Und das Rezept für die selbstgemachten kleinen Dinger gibt es hier bei Anja vom Blog Castlemaker.

@ Castlemaker

Mini-Lasagne in Muffinformen

Wer gerne Kleinigkeiten zu Silvester anbieten möchte, für den sind die kleinen Mini-Lasagne in Muffinformen von Christine perfekt. Sie sind einfach in der Zubereitung, machen viel her und erfreuen jeden Gaumen. Einmal hier entlang zum Nachmachen.

@ Pretty you

Zucchini-Suppe mit Kartoffeln und Croutons

Passend zu solch kleinen Mini-Lasagne-Teilchen finde ich auch die Zucchini-Suppe. Sie ist das ganze Jahr über in unsern Supermärkten zu haben – ebenso die Kartoffeln. Und super einfach ist sie auch noch zubereitet, wie euch Christine hier verrät.

@ Pretty You

knallroter Kartoffelsalat

Zugegeben, Halloween ist schon wieder vorbei, aber Kartoffelsalat geht ja aber auch immer. Ob nun zu Heilig Abend oder zu Silvester. Nun, wie wär’s aber mal in einer etwas anderen Farbvariante? In Rot zum Beispiel? Gemeinsam mit den anderen Ideen bringt ihr auf jeden Fall etwas Abwechslung ins Party Buffet , zu dem sicherlich niemand nein sagt.

Zum Rezept stolpert ihr hier entlang. Dafür solltet ihr und eure Gäste allerdings Rote Beete mögen – die Farbe kommt schließlich nicht von ungefähr. 

@ Filizity

burmesischer Karottensalat

Um noch etwas Abwechslung auf’s Salatbuffet zu bringen möchte ich euch noch den burmesischen Karottensalat vorstellen, den ich bei Jill entdeckt habe. Sie bloggt auf “Kleines Kuliversum” und hält dort viele spannende Rezepte bereit.

Kartotten stellen an sich noch nichts Besonderes dar – auch wenn ich sie immer wieder auf’s neue super lecker finde. In dem Rezept von Jill finde ich die Kombination von Karotten, Limettensaft, Koriander und vielen weiteren Zutaten allerdings sehr spannend. Und warum sollte der Salat also nicht mal zu Silvester genossen werden? Hier geht es zum Rezept.

@ kleines Kuliversum

Schicht-Dessert mit Himbeer-Schmand-Creme
und Biskotten

So ein Dessert gehört, ebenso wie kleine Snacks, zu einem schönen Silvester-Abend doch schon fast obligatorisch dazu. Das löffelt sich halt einfach mal so nebenbei noch mit weg. Wie wäre es da zum Beispiel mit einem schönen Schicht-Dessert im Glas mit Schmand? Wenn ihr neugierig geworden seid, verrät euch Anja hier wie es funktioniert und was ihr genau an Zutaten braucht.

@ Castlemaker

Bratapfel-Schichtdessert mit gebrannten Mandeln

Wer noch etwas adventliches Feeling mit in die Silvester-Party bringen mag, versucht sich an dem Bratapfel-Schichtdessert mit gebrannten Mandeln, das ebenfalls von Christine kreiert wurde. Es liest sich auf jeden Fall nach einer kleinen Sünde – aber irgendeine Sünde muss zu Silvester schließlich auch sein, oder?

Hier gelangt ihr zum Rezept.

@ Pretty You

Mississippi Mud Pie

Eine andere Alternative für’s Silvester Dessert ist zum Beispiel der Mississippi Mud Pie, den Filiz gezaubert hat. Schoko-Junkies kommen hier voll auf ihre Kosten. Der Schokoladenkuchen mit Golddekor ist ein einfaches Rezept, mit garantiertem Wow-Effekt! Hier stolpert ihr direkt zum Rezept.

@ Filizity

kühle Erfrischung zu Silvester:
salziges Karamell-Eis

Mögt ihr die Mischung zwischen salzig und süß auch so gerne? Dann könnte dieses Eisrezept, bei dem ihr keine Eismaschine, keinen Thermomix oder ähnliches braucht, grade recht. Und eure Gäste werden begeistert sein. Was ihr genau braucht und wie’s funktioniert, hat euch Berenice hier zusammen geschrieben.

@ Phinabelle

Mit all diesen schönen Anregungen zum Basteln und selbst gestalten, sowie zum Backen und Kochen seid ihr der perfekte Gastgeber zu Silvester. Oder ihr verteilt die Rezepte einfach munter unter euren Gästen und lasst fleißig mitbringen – schließlich seid ihr ja schon der Gastgeber. Ich bin mir sicher – egal für welchen Weg ihr euch entscheidet, es wird eine grandiose Party und ihr schlittert gut in das neue Jahr hinein. Lasst es euch gut gehen!

10 Kommentare zu “DIY-Tipps für die perfekte Silvester Party: von der Deko bis zur Kulinarik

  1. Eva

    Hi Katrin,

    ich hoffe du bist in das neue Jahr gut gestartet.

    Wieder mal war ich gespannt und fand die Ideen mit den Rezepten für die kleinen Nascherrein toll.

    Danke
    Eva

  2. Anja S.

    Hallo Katrin,
    eine tolle Zusammenstellung und Danke fürs Verlinken. Der rote Kartoffelsalat sieht ja cool aus.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins Jahr 2018,
    Anja

  3. Christine

    Liebe Katrin,

    das sind ja wieder tolle Ideen zu Silvester! Ich freue mich sehr, dass ich in deiner Liste wieder vorkomme! Die Pompoms werde ich auch ausprobieren! Die sind sehr hübsch!

    Liebe Grüße

    Christine von Pretty You

  4. Mo warns

    Liebste Katrin,
    wow, da hast Du ja wieder total spannende Rezepte und DIY entdeckt und zusammengestellt. Die Idee mit den Glückskeksen finde ich total klasse. Ich liebe Glückskekse auch sehr und bin immer mega neugierig auf die Weisheiten.
    Was machst Du denn an Silvester?
    Liebe Grüße
    Mo

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Hey meine Liebe,
      dankeschön für deinen Besuch.
      Zu Silvester treibe ich mich in Baden-Württemberg herum und besuche eine Freundin.
      Ganz gemütlich, ganz entspannt
      Ich drück dich & bis bald im neuen Jahr.
      Liebe Grüße, Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen