Esmara by Heidi Klum – Fashionkollektion „Heidi & The City“in Zusammenarbeit mit Lidl

The designer. Heidi in her atelier. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58227 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Lidl"

Quelle: obs/Lidl

Lidl & Heidi Klum – mit Esmara und #letswow

Ich musste 3x mal hinsehen und habe mich gefragt, ob ich wohl senil bin, als ich gelesen habe, dass Heidi Klum mit Lidl zusammen arbeitet. Nach dem dritten Mal war dann klar, dass ich doch nicht so senil bin …

Den Discounter Lidl bringe ich jetzt nicht automatisch mit Fashion in Verbindung und ihr sicherlich auch nicht. In der Pressemitteilung bei Lidl heißt es: „Mit Heidi Klum als kreativer Inspirationsquelle und erfolgreicher Designerin an unserer Seite wollen wir das ändern. #LETSWOW steht für Spaß an Fashion und wird unsere Kunden überraschen. Wir gehen auch davon aus, dass unsere Kollektion in der etablierten Fashion-Welt auffallen wird“, sagt Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf Lidl Deutschland. Die Metropole, in der Trends geboren und gelebt werden, ist dabei mehr als nur ein Veranstaltungsort. Für „Esmara by Heidi Klum: Heidi & The City“ ließ sich die deutsche Mode-Ikone von ihrer Lieblingsstadt inspirieren.

Mode bei Lidl: mit Heidi & The City

Das Ergebnis ist recht bodenständig und nicht sonderlich experimentell. Die Kollektion bietet urbane Looks mit hier und da einem ganz netten Effekt: Leo-Blazer und zarte Tops, Bomberjacken und Super Skinny Jeans, feine Spitze und rockiges Leder, leuchtendes Blau und warmes Cognac. Lidl verspricht eine gute Qualität in für den Discounter typischer Preisrange, von circa 8€ bis 25€. Eine Ausnahme bietet die Echtleder-Jacke im Bikerstil für rund 60€. „Ich wollte Mode mit Wow-Effekt kreieren, die einfach zu kombinieren ist und jede Frau toll aussehen lässt – das alles zum unschlagbaren Preis“, so Heidi Klum.

Lidl_Esmara by Heidi Klum_kollektion-das-lebe-ist-schoen

Quelle: obs/Lidl

Heidi & The City: erhältlich ab September 2017

Die Kollektion „Heidi & The City“ geht am 18. September in den Verkauf und ist in den rund 3.200 Filialen von Lidl Deutschland erhältlich. Neben der Kleidung, die in den Größen 36-44 erhältlich ist, wird es auch Accessoires und Schuhe in den Größen 37 bis 41 geben. International ist die Kollektion in insgesamt 28 Ländern zu erwerben. Das heißt im Klartext, dass die Kollektion in über 10.000 Lidl-Filialen und drei Onlineshops zu sichten ist. Online bei Lidl unter diesem Link läuft der Countdown bis zur Enthüllung im September.

Und auch der Instagramkanal von Lidl bekommt Aufschwung durch die neue Kampagne.

Der Verlag „Werben und Verkaufen“ berichtet online über die Influencer-Kampagne und zeigt, wie die Analysesoftware InfluencerDB die Kampagne einstuft. Genaue Details lest ihr hier.

Heidi & The City –
Weltpremiere bereits am 07. September 2017

Vor dem offiziellen Verkaufsstart am 18. September wird die Kollektion schon am 07. September während der Fashion Week in New York präsentiert. Sowohl für Heidi Klum als auch für den Discounter Lidl ist das ein Debüt im Rahmen des internationalen Fashion-Events. Die  Vorpremiere erfolgt allerdings nicht ohne Grund in den USA und auch nicht, weil gerade die Fashion Week dort läuft. Das ist eher ein schöner Grund, die Premiere in diesen Zeitraum zu verlegen. Der Discounter Lidl plant die Eröffnung von 100 Filialen entlang der Ostküste der USA.

Der Rivale Aldi ist bereits seit 1976 in den USA vertreten und expandiert ebenfalls gerade fleißig weiter. Ob sie den Supermarktriesen Walmart nach hinten drängen können, bleibt fraglich.

Es gibt noch weitere Artikel wie Sneaker, Taschen, Röcke, wenn ich das richtig im Netz erstöbern konnte. Mir persönlich gefällt das schwarze Spitzenkleid sehr gut – wobei ich solche oder ähnliche bereits im Kleiderschrank hängen habe. Mein Highlight ist der Strickmantel im Colorblocking-Style – den werde ich mir sicherlich etwas näher ansehen. Sofern ich an den offiziellen Verkaufsstart denke …

Bereits 2016 gab es eine Zusammenarbeit zwischen Aldi und Jette Joop. Die Kollektion der Designerin gab es allerdings nur bei Aldi Süd zu kaufen und ist an mir in Berlin daher total vorbeigegangen. Tatsache ist wohl, dass solche Zusammenarbeiten sowohl den Discountern als auch den jeweiligen Designern helfen. Es wird über sie geschrieben, gesprochen, gezwitschert … auch das ist PR.

Wie seht ihr solche Kooperationen? Vermeidet ihr den Blick darauf komplett oder konntet ihr euch womöglich sogar einen Eindruck von der Jette Joop by Aldi-Kollektion im letzten Jahr verschaffen?

http___signatures.mylivesignature.com_54492_361_FDC4778A4F088A5AA61F1741C886936F

Alle Bilder via  obs/Lidl

2 Kommentare zu “Esmara by Heidi Klum – Fashionkollektion „Heidi & The City“in Zusammenarbeit mit Lidl

  1. Rosegoldaholic

    Schade, auf den ersten Blick haut mich diese Kollektion jetzt nicht so vom Hocker. Mal sehen wie die anderen Teile so sind bzw. wie sie dann in real ausschauen.

    LG Astrid

    1. Das Leben ist schoen Autor des Beitrags

      Hallo Astrid,
      es sind überwiegend Basics, teilweise aber mit ganz tollen Stoffen und einer Qualität, die sich sehen lassen kann.

      Ich konnte letzte Woche einen Blick auf den Rest der Kollektion werfen und habe auch einiges anprobiert und an dem Abend getragen.
      Vielleicht kann ich das die Tage hier noch etwas mehr zeigen. Es lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall mal reinzuschauen. Es sind allerdings keine absoluten „Wow-die-muss-ich-unbedingt-haben-Teile“ dabei.

      Liebe Grüße,
      Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen