La petite Box – die Lifestylebox der anderen Art | Romance Edition

la-petite-box-romance-edition-das-leben-ist-schoen-look-whats-inside

Dieser Beitrag ist in einer herzlichen Zusammenarbeit
mit der La petite Box entstanden.

Überraschungsboxen gibt es unzählige – ich habe bereits über diverse hier auf meinem Blog geschrieben. Sei es im Beauty- oder Foodbereich. Seit neustem ploppt auch die eine oder andere Box im Lifestylebereich hoch. Eine davon finde ich sehr interessant vom Mix und möchte sie euch deswegen heute genauer vorstellen.

Die la petite Box und ihr Konzept

Und zwar handelt es sich um die „La petite Box“. La petite steht für klein … also die kleine Box. Den Namen finde ich super süß – wobei er in der Realität nicht so ganz zur Box passt. Denn sie hat es in sich und kommt alles, nur nicht in einem kleinen Karton zu euch nach Hause.

Das Konzept der „La petite Box“ ist simpel, aber schön:

  • Jeden Monat gibt es eine voll gepackte Überraschungsbox nach Hause geliefert.
  • Diese enthält Beautyprodukte, Leckereien, Überraschungen aus dem Fashion-Bereich, coole Drinks, tolle Accessoires aus dem Living-Bereich und spannende Lifestyle-Produkte.

Das Team der La petite Box möchte mit ihren Boxen Geschichten erzählen und in Welten eintauchen. Sie lieben Fashion und Lifestyle und möchten gerne alles miteinander kombinieren. Die Augen und Ohren nach spannenden Produkten halten sie überall offen: ob in Magazinen, auf Modenschauen oder in den angesagtesten Metropolen – immer dann, wenn sie etwas Außergewöhnliches finden, sollen die Abonnentinnen unbedingt davon partizipieren.
Mit der „La petite Box“ gibt es also jeden Monat eine Mischung aus klassischen Lieblingsprodukten und neuen Trends zu entdecken.

Die Köpfe hinter der La petite Box

Hinter der La petite Box stecken tolle kreative Frauen. Allen voran Kerstin Walser, die Gründerin. Die La petite Box hat ihren Sitz übrigens in der Schweiz – die kreativen Köpfe dahinter ebenso. Inzwischen hat Kerstin gute Verstärkung – allesamt Mädelspower – um das tolle Konzept zu rocken. Unter anderem einen (natürlich weiblichen) Trendscout – Sarah hat das richtige Gespür und das Feingefühl und ist immer up to date, was unbedingt Spannendes in die nächsten Boxen muss. Ebenfalls zum Team gehört eine Redakteurin, eine Social Media Managerin und eine Mediamanagerin. Alles kreative Frauen also.

Über sich selbst schreiben sie auf ihrer Homepage folgendes:

Wir sind neugierige, schlaflose, kreative, humorvolle Freigeister mit verrückten Ideen und Visionen. Wir lieben alles „Schöne und Feine“. Wir werden gerne beschenkt und wir schenken gerne. Wir wollen Menschen überraschen und begeistern – daher erzählen wir Geschichten und zeigen Fashion- und Lifestyle Highlights und packen monatlich Lifestyle-Surprise Boxen. Es sind Geschichten, die uns bewegen und unsere Kundinnen interessieren.

Die La petite Box – so funktioniert’s

Das System dahinter ist ganz einfach. Es handelt sich um eine monatliche Box, die Kundin entscheidet, wie oft sie die Box haben möchte. Monatlich kündbar oder im Paket. Wie bei den meisten Überraschungsboxen sind die Preise deutlich niedriger, wenn man sich für ein zeitliches Paket entscheidet.

Die Probe-Box, sprich eine einmalige Zustellung gibt es für 86€ – das flexible Abo, dass monatlich kündbar ist, gibt es dann schon für 79€. Und so bricht sich das Ganze runter. Beim 12-Monats-Abo sind es dann nur noch 69€ im Monat. Alle weiteren Informationen findet ihr hier.

Das ist definitiv kein Schnäppchen – das ist aber auch nicht das Konzept der Box. In jeder Box sind hochwertig ausgewählte Produkte, die es nicht an jeder Ecke zu kaufen gibt. Es handelt sich durchaus um eine Überraschungsbox, die ich im luxuriösen Segment (wenn ich meine bisherigen Erfahrungen mit Überraschungsboxen vergleiche) ansiedle.

la-petite-box-romance-edition-das-leben-ist-schoen-header

La petite Box – die Romance Edition

Im März bekam ich die La petite Box der Romance Edition zugeschickt und war schon beim Aufmachen und entdecken hellauf begeistert. Die Romance Edition ist die Valentinsausgabe der Box. Dem Valentinstag entsprechend war die Box ausgerichtet – romantisch und recht beautylastig für den passenden Abend 😉

La petite Box Romance Edition – Saddle Bag

Sofort ins Auge gefallen ist mir diese wunderschöne Saddle Bag (sprich die „Satteltasche“). Es gibt unzählige Ausführungen – einige finde ich super altbacken, andere wiederum sehr modern. Mit dieser Saddle Bag in der La petite Box ist eine sehr moderne, aber auch romantische Version gelungen. Die Tasche gibt es für 69 CHF, was aktuell knapp 63€ entspricht. 

la-petite-box-romance-edition-saddle-bag-das-leben-ist-schoen

Ist sie nicht einfach wunderschön? Ich bin immer noch total verliebt in diese Tasche.

La petite Box Romance Edition – roter Nagellack von alessandro

Gepflegte Hände finden wir alle schön. Kommt noch eine schöne Nagellackfarbe bei manikürten Fingern dazu, lässt das Frauenhände noch mal in einem ganz anderen Licht erstrahlen. Das dachten sich auch die Mädels der La petite Box bei der Zusammenstellung und haben schwupp die wupp einen wunderschönen Nagellack von alessandro mit reingelegt. Die Marke steht für 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Hand- und Nagelpflege und deren farbliche Verschönerung.

la-petite-box-romance-edition-nagellack-alessandro-das-leben-ist-schoen

Der wunderschöne Valentine-Nagellack ist mit knapp 12 CFH berechnet, was um die 11€ ausmacht. Weitere Produkte von alessandro findet ihr auch hier.

La petite Box Romance Edition –
rote Lippen mit Bronx Urban Cosmetics

Passend zum Nagellack müssen dann natürlich auch die Lippen gestylt werden. Hierfür gibt es den Lippenstift von Bronx Urban Cosmetics. Eine Romance Edition ohne Lipstick wäre aber auch fatal gewesen. Die Marke Bronx Urban Cosmetics kannte ich bisher noch nicht und freue mich umso mehr. Das Label hat seinen Namen übrigens an den gleichnamigen Bezirk in New York angelehnt. Ein bunter Mix aller Kulturen der Welt – Heimat der Musiker, Artisten und Schauspieler, umgeben von urbanen Trends wie dem Hip-Hop, Breakdance und der Graffiti-Art. Ein Bezirk so farbenfroh und kreativ wie das Leben – und die passende Vorlage für Bronx Urban Cosmetics. Der „Just Matte Lipstick“ in dem absoluten geilen Rot geht immer – nicht nur zum Valentines Date 😉

la-petite-box-romance-edition-bronx-das-leben-ist-schoen

Das gute Stück kostet 9,50 CHF – was knapp 9€ ausmacht. Ein absolut angenehmer Preis für solch einen schönen Lippie. Mehr zu den Produkten von Bronx findet ihr mit diesem Klick.

La petite Box Romance Edition – KMS california

Wir bleiben im Bereich Beauty, denn weiter geht es mit Produkten der KMS california. Hier hatte ich bereits das eine oder andere Stylingprodukt und war bisher sehr zufrieden damit. Denn passend zu einem romantischen Date muss natürlich nicht nur das Make-up gut sitzen, auch die Haarpracht muss perfekt gestylt sein. In der Box waren zwei Produkte aus der Freeshape Line von KMS california enthalten –  das Hitzeschutzprodukt Freeshape „quick blow dry“ reduziert den Reibungseffekt, beschleunigt die Trockenzeit (bis zu 50 Prozent!) und bildet den perfekten Schutz gegen Föhnhitze. Mit dem „2-in-1 styling + finishing“ geht es dann zum kreativen Part über. Vor der Anwendung von Thermo-Stylern, die für die Fülle im Haar zuständig sind, wird das Produkt ins trockene Haar eingesprüht. Nachdem der Lockenstab seinen Job erledigt hat, sorgt das Finishing für Glanz und Halt – die Frisur sitzt dann also. 🙂

la-petite-box-romane-edition-kms-california-das-leben-ist-schoen

In der Variante mit 200ml liegt der Kostenpunkt je Produkt bei 34 CHF – was umgerechnet ca. 31€ sind. Ihr seid neugierig, was KMS noch so bietet? Dann einmal hier entlang bitte.

La petite Box Romance Edition –
White Secco von Schlumberger

Aus dem Bereich Beverage ist eine Flasche White Secco von Schlumberger enthalten. Dieser besonderer Stimmungsmacher passt perfekt in die la petite Box Romance Edition. „White Secco“ sieht nicht nur edel aus, sondern hat auch eine ganz tolle Geschichte „dahinter“. Als Robert Schlumberger, Gründer der renommierten Sektkellerei, an einer romantischen Rheinfahrt teilnimmt, ahnt er nicht, dass er hier auf seine große Liebe, Sophie, treffen wird. Amors Pfeil trifft voll ins Schwarze und Robert folgt seiner Sophie Mitte des 19. Jahrhunderts ins schöne Wien. Dort beflügelt ihn die Schöne so sehr, dass seine in der Champagne erworbenen Kenntnisse der Weinbereitung zur Höchstform auflaufen. Für seine Verdienste wurde Robert Schlumberger vom Kaiser höchstpersönlich in den Adelsstand erhoben. 

la-petite-box-romance-edition-white-secco-schlumberger-das-leben-ist-schoen

Bis heute bleibt das Unternehmen seinen Qualitäts- und Geschmacksmaximen treu. White Secco gehört zur Schlumberger Fashion Line. Gemeinsam mit Rosè und Gold Secco wurden hier drei außergewöhnliche prickelnde Sorten kreiert. White Secco erwartet euch mit einem verführerischem Duft von erntefrischen Äpfeln und Aprikosen. Frisch und fruchtig kommt das prickelnde Getränk daher. Gekühlt bei ca. 8 °C ist er perfekt zu genießen. Der Kostenpunkt für den White Secco liegt bei ca. 14€.

Last but not least gibt es in jeder La petite Box nch ein Magazin on top. In der Romance Edition war es das Magazin SINNREICH. Was macht wirklich SINN im Leben? Das Printmagazin aus der Schweiz bietet Erfolgsrezepten für Beruf und Privatleben. 

Die La petite Box – mein Fazit

Ich kann definitiv sagen, dass mich diese Box zu 100% begeistert hat. Eine so schöne Tasche in einer Box zu haben war für mich das absolute Highlight und ich habe sie auch schon des Öfteren ausgeführt. Sie ist keine Standardtasche und passt nicht zu jedem Outfit und jedem Anlass. Aber gerade das macht sie so besonders.

Ich werde mir auf jeden Fall noch weitere La petite Boxen anschauen, da ich das Konzept sehr mag. Ich überlege mir das gerade auch noch mit dem Jahresabo, so als kleine Belohnung für mich. Aber das käme nach meinem Studienabschluss infrage. Mit irgendwas muss Frau sich ja beschenken, oder? 😉

PS: Bei Romi von Romistyle  findet ihr ebenfalls einen wunderschönen Beitrag zur La Petite Box vom März 2017. Hier klickt ihr euch direkt zum Beitrag.

Und auch Pakize vom Blog Madame Keke hat sich eine Ausgabe der La petite Box genauer angeschaut, genauer gesagt die Maiausgabe, und hier für euch ein Review geschrieben.

la-petite-box-lifestyle-romance-edition-komplett-header

Bild via La petite Box

Wie gefällt euch die Ausgabe der Romance Edition? Spricht euch das Konzept an? Hinterlasst mir gern einen Kommentar. Merci ihr Lieben! :-*

http___signatures.mylivesignature.com_54492_361_FDC4778A4F088A5AA61F1741C886936F

 

 

 

13 Kommentare zu “La petite Box – die Lifestylebox der anderen Art | Romance Edition

  1. Avaganza

    Diese Box gefällt mir – weil hier nicht nur Beauty Produkte drinnen sind. Die Tasche ist toll und Sekt kann man auch immer brauchen 😉 …

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

  2. Romi

    Das Konzept der Petite Box ist wirklich klasse, allerdings wäre es mir auf Dauer etwas zu teuer… gerade wenn viele Sachen dabei sind, die man nicht braucht, ist das ein teurer Spaß 🙂 Vielen Dank fürs Verlinken des Posts – der Beitrag ist übrigens schon aus 2016 🙂

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  3. Marie

    Sehr schöner Inhalt. Ich habe auch schon überlegt, mir einmal die Box zu bestellen. Besonders die Tasche gefällt mir – sie wäre definitiv auch mein Highlight gewesen. Die Farbe der Tasche gefällt mir sehr 😉

  4. Malin

    Erst dachte ich, dass diese Box verdammt teuer ist, aber diese Handtasche ist wirklich wunderschön – so ein Konzept als Box kenne ich noch gar nicht. Ich würde mich über jede freuen wie ein kleines Kind an Weihnachten 🙂

    Liebe Grüße,
    Malin |Spark&Bark

  5. Milli

    Okay also als ich den Preis gelesen habe musste ich erstmal schlucken. Das ist definitiv um einiges teuerer als die Konkurrenz Produkte aber dafür ist der Inhalt auch sehr hochwertig. Ich denke da muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er das Geld investieren möchte. Aber auf jeden Fall finde ich es toll, dass es in der Welt der Überraschungsboxen auch Produkte aus dem Luxus-Segment gibt.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  6. Billchen

    Was für einer toller Inhalt, der hätte mir auch gefallen. Die Tasche ist ein Traum, die wäre in jedem Fall mein Highlight gewesen. Ich liebäugle ja auch schon eine Weile mit der Box und wenn ich das jetzt wieder so sehe… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen